mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Die Frau vom Checkpoint Charlie

  • Robotron, Leipzig (Sachsen)


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Die Frau vom Checkpoint Charlie
Synopsis Die Verfilmung einer wahren Geschichte: Eine junge Frau aus der DDR unternimmt Anfang der 80er Jahre mit ihren beiden Töchtern einen Fluchtversuch in die BRD. Die Flucht misslingt durch Verrat. Nach ihrer Gefängniszeit und der Abschiebung in die BRD kämpft sie verzweifelt um die Ausreise ihrer Kinder...
Genre Drama
Technisches Format Super-16mm
Produzent(in) Norbert Sauer
Herstellungsleiter(in) Michael Wintzer, Frank Mähr
Regisseur(in) Miquel Alexandre
Drehbuchautor(in) Annette Hess
Kameramann(-frau) Peter Indergand
Szenenbildner(in) Lothar Holler
Editor(in) Andreas Herzog
Komponist(in) Dominik Roth
Schauspieler(in) Maria Ehrich, Veronica Ferres, Peter Franke, Peter Kremer, Peggy Lukac, Filip Peeters, Elisa Schlott
Drehzeitraum 20.04.2006 - 11.07.2006
Drehtage in Mitteldeutschland 28
Drehorte in Mitteldeutschland Flughafen Leipzig/Halle, Leipzig, Stollberg/Erzgeb., Borna, Naunhof OT Lindhardt, Kitzscher OT Thierbach, Markkleeberg (Sachsen)
Bundesland Sachsen
Produktionsjahr 2006

Locations in Mitteldeutschland

Einklappen
A Flughafen Leipzig/Halle (außen)
B Konsumzentrale Leipzig
C Gedenkstätte Hoheneck