mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Drei Stern Rot (AT: Hart an der Grenze)

  • Grenzmuseum Schifflersgrund


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Drei Stern Rot (AT: Hart an der Grenze)
Projekthomepage www.drei-stern-rot.de
Synopsis Während der Dreharbeiten zu einem deutsch-deutschen Spielfilm im Jahr 2001 will ein aus der DDR stammender Statist den Hauptdarsteller umbringen, weil er glaubt, in ihm den Mann zu erkennen, der ihn seit der Kindheit in der DDR immer wieder drangsaliert hat. 3 STERN ROT ist die nahezu unglaubliche Geschichte eines Mannes, der den wahren Horror kennengelernt hat und dabei alles verlor - sogar die große Liebe seines Lebens. Und jetzt, Jahre später, verschmelzen Wahn und Wirklichkeit zu einer erschreckenden Geschichte zerschlagener Hoffnungen, enttäuschter Liebe und dem unverblümten Rachedurst.
Genre Spielfilm
Technisches Format 35mm
Produzent(in) Olaf Jacobs
Herstellungsleiter(in) Barbara Christian-Kropp
Regisseur(in) Olaf Kaiser
Drehbuchautor(in) Holger Jancke
Kameramann(-frau) Matthias Tschiedel
Szenenbildner(in) Anne-Katrin Hendel
Editor(in) Sabine Brose
Komponist(in) Rainer Kirchmann
Drehorte in Mitteldeutschland Marienborn, Hötensleben (Sachsen-Anhalt), Asbach-Sickenberg (Thüringen)
Bundesland Sachsen-Anhalt, Thüringen
Produktionsjahr 2000

Locations in Mitteldeutschland

Einklappen
A Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn (1)
B Grenzdenkmal Hötensleben