mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Lore

  • Saskia Rosendahl in der Hornstraße in Kemnitz

  • Mika Seidel vor der ehemaligen Tuchfabrik in Görlitz

  • Nele Trebs in der Goethestraße in Görlitz


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Lore
Projekthomepage www.lore-der-film.de
Synopsis Frühling 1945, Deutschland kapituliert. Als ihre Mutter über Nacht verschwindet, muss sich die 15-jährige Lore mit ihren vier jüngeren Geschwistern auf eine gefahrvolle Odyssee durch das in Sektoren geteilte Deutschland begeben, um ans andere Ende des Landes zu ihrer Großmutter zu gelangen.
Genre Drama
Eine Produktion von eine ROHFILM, PORCHLIGHT FILMS, EDGE CITY FILMS Produktion
Produzent(in) Karsten Stöter, Benny Drechsel, Liz Watts, Paul Welsh
Herstellungsleiter(in) Kurt Otterbacher
Produktionsleiter(in) Axel Unbescheid
Regisseur(in) Cate Shortland
Drehbuchautor(in) Cate Shortland, Robin Mukherjee, Rachel Seiffert
Kameramann(-frau) Adam Arkapaw
Szenenbildner(in) Silke Fischer
Editor(in) Veronika Jenet
Komponist(in) Max Richter
Schauspieler(in) Saskia Rosendahl, Nele Trebs, André Frid, Mika Seidel, Nick Leander Holaschke, Kai Malina, Ursina Lardi, Hans-Jochen Wagner, Sven Pippig, Philip Wiegratz, Katrin Pollitt
Drehzeitraum 19.07.2011 - 13.09.2011
Drehtage in Mitteldeutschland 13
Drehorte in Mitteldeutschland Görlitz, Markersdorf OT Jauernick-Buschbach, Horka, Kodersdorf, Bernstadt a. d. Eigen OT Kemnitz, Bernstadt a. d. Eigen OT Altbernsdorf (Sachsen)
Bundesland Sachsen
Produktionsjahr 2011