mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Die getäuschte Frau (AT: Zurich)

  • W. Snijders (r.), S. A. Gersak (l.), Drehort bei Leipzig

  • W. Snijders, Drehort Nempitz, Saalekreis

  • W. Snijders, Drehort Genthin, Jerichower Land


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Die getäuschte Frau (AT: Zurich)
Synopsis Erzählt wird die Geschichte einer jungen Frau, die plötzlich in eine extreme Situation gerät. Sie verliert die Liebe ihres Lebens und wird noch dazu gewahr, dass es jahrelang eine parallele Welt mit einer anderen Frau und Kindern für ihren Mann gegeben hat. Sie flüchtet und irrt umher, die Reise wird zu einer Sinnsuche auf den Straßen Europas.
Genre Drama
Eine Produktion von Viking Film (Niederlande, Amsterdam) in Koproduktion mit Rohfilm (Deutschland, Leipzig) und A Private View (Belgien, Gent) in Koproduktion mit NRT und ZDF/Arte, gefördert durch Nederlands Filmfonds, CoBo Fond, Mitteldeutsche Medienförderung, Vlaams Audiovisueel Fonds in Kooperation mit Casa Kafka und Belgische Taxshelter und Cinéart
Produzent(in) Marleen Slot, Karsten Stöter, Dries Phlypo
Herstellungsleiter(in) Oliver Röpke, Chris Jorna
Produktionsleiter(in) Olaf Kirbach, Frieder Wallis
Regisseur(in) Sacha Polak
Drehbuchautor(in) Helena van-der-Meulen
Kameramann(-frau) Frank van-den-Eeden
Szenenbildner(in) Jorien Sont
Editor(in) Axel-Skovdal Roelofs
Komponist(in) Rutger Reinders
Schauspieler(in) Wende Snijders, Sascha Alexander Gersak
Drehzeitraum 04.11.2013 - 19.11.2013
Drehtage in Mitteldeutschland 12
Drehorte in Mitteldeutschland Leipzig (Sachsen), Saalekreis, Mansfelder Land, Magdeburg, Lankreis Börde, Jerichower Land, Harz, Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt), Hermsdorfer Kreuz (Thüringen)
Bundesland Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Produktionsjahr 2013

Locations in Mitteldeutschland

Einklappen
A Burg und Festung Regenstein
B Thüringer Autobahnen