mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Stella und der Stern des Orients

  • Thüringer Wald

  • Thüringer Wald

  • Thüringer Wald

  • Felsendome Rabenstein


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Stella und der Stern des Orients
Projekthomepage www.stella-derfilm.de
Synopsis Als Stella auf dem Dachboden der urgroßmütterlichen Villa einen verborgenen Fahrstuhl entdeckt, beginnt für sie eine abenteuerliche Reise in die Familiengeschichte. Hundert Jahre zurückversetzt, trifft sie auf Clementine und deren jüngeren Bruder. Die Geschwister sind gerade in größter Sorge: Ihr Vater hat sich hoch verschuldet, nun droht der Verlust des Familienbesitzes. Einzig der "Stern des Orients" könnte alles retten. Doch nicht nur die Kinder machen sich auf die Jagd nach dem Schatz. Für Stella aber wird die Zeit knapp: Mitternacht ist die einzige Möglichkeit zur Rückkehr in die Gegenwart.
Genre Kinderfilm
Technisches Format 35mm
Eine Produktion von eine Produktion der Kinderfilm GmbH in Koproduktion mit der Studio Babelsberg Motion Pictures GmbH und dem ZDF
Produzent(in) Ingelore König
Koproduzent(in) Henning Molfenter
Herstellungsleiter(in) Jörg-Uwe Tinkl
Produktionsleiter(in) Peter Hartwig
Regisseur(in) Erna Schmidt
Drehbuchautor(in) Martin Dolejš
Kameramann(-frau) Andreas Höfer
Szenenbildner(in) Ariunsaichan Dawaachu
Editor(in) Karola Mittelstädt
Komponist(in) Andreas Hoge
Schauspieler(in) Laura Berschuck, Hanna Schwamborn, Julius Römer, Gabriela Maria Schmeide, Edda Leesch, Uwe Kockisch, Axel Prahl, Hans-Martin Stier, Ruth Glöss
Drehorte in Mitteldeutschland Chemnitz (Sachsen), Crawinkel, Elgersburg, Tabarz, Gräfenroda (Thüringen)
Bundesland Sachsen, Thüringen
Produktionsjahr 2005