mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Das Orangenmädchen

  • Studiopark KinderMedienZentrum (Erfurt)


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Das Orangenmädchen
Synopsis Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller des norwegischen Erfolgsautors Jostein Gaarder („Sophies Welt“ und „Das Kartengeheimnis“) erzählt „Das Orangenmädchen“ eine faszinierende Liebesgeschichte vor dem Hintergrund zweier Generationen einer Familie und berührt dabei tiefe philosophische und emotionale Fragen.
Technisches Format 35mm
Produzent(in) Axel Helgeland
Koproduzent(in) Thomas Springer, Helmut Weber, Alvaro Alonso Gomez
Herstellungsleiter(in) Helmut G. Weber, Manolo Limón, Kaare Storemyr
Produktionsleiter(in) Jörn Pott, Jessica Balac
Regisseur(in) Eva Dahr
Drehbuchautor(in) Axel Helgeland, Andreas Markusson
Kameramann(-frau) Harald G. Paalgard
Szenenbildner(in) Angelica Boehm
Editor(in) Sophie Hesselberg, Per-Erik Eriksen
Komponist(in) Magnus Beite, Mario Schneider
Schauspieler(in) Mikkel Bratt Silset, Annie Dahr Nygaard, Harald Thompson Rosenstrøm, Rebekka Karijord, Emilie K. Beck
Produktionszeitraum März - Oktober 2008
Drehzeitraum 26.03.2008 - 12.06.2008
Drehtage in Mitteldeutschland 4
Drehorte in Mitteldeutschland Erfurt (Thüringen)
Bundesland Thüringen
Produktionsjahr 2008

Locations in Mitteldeutschland

Einklappen
A Studiopark KinderMedienZentrum Erfurt