mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Whatever Happens Next

  • Sebastian Rudolph, Julian Pörksen, Stefan Gieren und Claas Danielsen (MDM) am Set in Leipzig


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Whatever Happens Next
Projekthomepage www.whatever-happens-next.com
Synopsis Paul (43) lässt seine bürgerliche Existenz zurück und verschwindet spurlos. Ohne zu ahnen, dass Privatdetektiv Klinger (52) versucht, ihn aufzuspüren, begegnet er vielfältigen Charakteren, bis er auf Nele (24) trifft.
Genre Komödie, Roadmovie
Eine Produktion von Gieren & Pörksen Filmproduktions GbR und Koi Studio
Produzent(in) Stefan Gieren (Gieren & Pörksen Filmproduktions GbR), Agnieszka Dziedzic (Koi Studio, Warschau)
Producer Julian Pörksen
Herstellungsleiter(in) Albert Schwinges
Regisseur(in) Julian Pörksen
Drehbuchautor(in) Julian Pörksen
Kameramann(-frau) Carol Burandt von Kameke
Kostümbildner(in) Rebekka Stange
Maskenbildner(in) Anne Walther
Schauspieler(in) Sebastian Rudolph, Lilith Stangenberg
Produktionszeitraum Januar 2017 - Dezember 2017
Drehzeitraum 18.07.2017 - 29.08.2017
Drehorte in Mitteldeutschland Leipzig (Sachsen)
Bundesland Sachsen
Produktionsjahr 2017