mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Der Krieg und ich - Kindheit im Zweiten Weltkrieg

Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Der Krieg und ich - Kindheit im Zweiten Weltkrieg
Projekthomepage www.looksfilm.tv/de/der-krieg-und-ich
Synopsis Was heißt es ein Kriegskind zu sein? "Der Krieg und Ich" ist die erste deutsche Dokumentarfilmserie für Kinder über den Zweiten Weltkrieg. Ganz bewusst setzen wir der traditionellen Geschichtsschreibung eine junge und internationale Perspektive entgegen und zeigen, wie Kinder in Europa den Krieg erlebten.
Genre Doku-Drama / Kinderserie
Eine Produktion von LOOKS Film & TV Produktionen
Produzent(in) Gunnar Dedio
Producer Ramona Bergmann
Herstellungsleiter(in) Jan Müller
Produktionsleiter(in) Holger Koop
Regisseur(in) Matthias Zirzow
Drehbuchautor(in) Matthias Zirzow, Maarten van der Duin, Ramona Bergmann
Kameramann(-frau) Bernhard Wagner
Szenenbildner(in) Anna Heymann
Kostümbildner(in) Aenne Plaumann
Maskenbildner(in) Anke Saboundjian
Editor(in) Daniel Förtsch, Dirk Seliger
Komponist(in) Eike Hosenfeld, Moritz Denis
Produktionszeitraum 2017 - März 2018
Drehzeitraum 28.08.2017 - 01.10.2017 und 23.10.2017- 12.11.2017 (Polen)
Drehtage in Mitteldeutschland 20
Drehorte in Mitteldeutschland Crimmitschau, Blankenhain (Sachsen), Blankenburg (Harz), Stiege, Wendefurt (Sachsen-Anhalt)
Bundesland Sachsen, Sachsen-Anhalt
Produktionsjahr 2017

Locations in Mitteldeutschland

Einklappen
A Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain
B Sächsisches Industriemuseum - Tuchfabrik Gebr. Pfau