mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Nietzsche

Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Nietzsche
Synopsis Nietzsche kennt heute jeder, Halbsätze seiner Philosophie sind Sprichworte geworden. Der Film zeigt, wo der Erfolg herkommt, wie Nietzsche dafür lebt und leidet. Der Philosoph spielt mit Masken, Rollen, verleugnet Vorbilder, verwischt Spuren seiner Lektüre, kämpft mit seinen Krankheiten. Die biographischen Orte, von Nietzsche bewusst gewählt, in seinen Briefen beschrieben und kommentiert, sind der bildliche Rahmen für die Spurensuche. An den Orten sprechen Biographen, Philosophen, Autoren, Künstler aus verschiedenen Ländern, die auf unterschiedliche Weise von Nietzsche beeinflusst sind, über sein Leben und Denken. Sie beschreiben die Situation des Philosophen aus ihrer heutigen Sicht, und sprechen dabei über Probleme, die immer noch aktuell sind.
Genre Dokumentarfilm
Technisches Format Super-16mm
Produzent(in) Sven Düfer
Herstellungsleiter(in) Jana Endruschat
Regisseur(in) Sven Düfer
Drehbuchautor(in) Sven Düfer
Kameramann(-frau) Lorenz Trees
Editor(in) Halina Daugrid
Komponist(in) Thilo Feinermann
Produktionszeitraum Januar - Dezember 2006
Drehzeitraum Januar bis Oktober 2006
Drehtage in Mitteldeutschland 22
Drehorte in Mitteldeutschland Leipzig (Sachsen), Naumburg, Schulpforte, Röcken (Sachsen-Anhalt), Tautenburg, Weimar, Jena (Thüringen)
Bundesland Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Produktionsjahr 2006

Locations in Mitteldeutschland

Einklappen
A Rosental Leipzig mit Turm
B Zoo Leipzig mit Aquarium