mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

GG 19

  • bei Görlitz

  • Görlitz

  • Halle

  • bei Weimar


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel GG 19
Projekthomepage www.GG19.de
Synopsis Der Kinofilm GG 19 setzt die 19 Grundrechte in 19 aufeinander folgenden Episoden filmisch um und macht sie für den Zuschauer erlebbar. Der Film spürt dem Verhältnis zwischen Anspruch und Wirklichkeit, zwischen Bürger und Grundgesetz nach. Und er tut dies in Form von dramatischen, komischen, originellen und berührenden - aber immer zum Nachdenken anregenden Geschichten. GG 19 wird das Publikum überraschen - und GG 19 wird eine neue Diskussion über das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland auslösen.
Genre Episodenfilm
Technisches Format 16mm
Eine Produktion von in Koproduktion mit dem ZDF
Produzent(in) Harald Siebler
Produktionsleiter(in) Reinhold Dienes, Dirk Göbel, Lars Hoeppner, Klaus Knittel, Andreas Koseck, Marcus Loges, Jürgen Sitzer
Regisseur(in) Boris Anderson, Ansgar Ahlers, Marcel Ahrens, Sabine Bernardi, Axel Bold, Savas Ceviz, David Dietl, Nina Franoszek, Johannes Harth, Marion Kracht, André F. Nebe, Carolin Otterbach, Kerstin Polte, Christine Repond, Andreas Samland, Harald Siebler, Suzanne
Drehbuchautor(in) Oliver Kless
Kameramann(-frau) Henner Besuch, Matthias Biber, Gerd Breiter, Felix Cramer, Matthias Fleischer, Dagmar Jäger, Sebastian Meuschel, Dirk Morgenstern, Björn Knechtel, Carl-Friedrich Koschnick, Michael Leuthner, Pierre Pasler, Max Penzel, Christopher Rowe, Albrecht Silberberger, Cars
Szenenbildner(in) Kai Bagsik, Jost Brand-Hübner, Antonia Joseph, Ina Kirchhoff, Siw Polly Kuhnert, Heike Lauer, Jens Löckmann, Ralf Mootz, Oliver Munck, Erwin Prib, Notker Schweikhardt, Petra Straß, Ulrich Vetter
Editor(in) Oliver Kless
Komponist(in) FM Einheit
Schauspieler(in) Oliver Bröcker, Anna Thalbach, Friederike Wagner, Katharina Wackernagel, Lars Gärtner, Traute Hoess, Dorkas Kiefer, Waldemar Kobus, Wolfram Koch, Olaf Krätke, Beate Lehmann, George Lenz, Anna Loos, Max Riemelt, Harald Schrott, Arndt Schwering-Sohnrey
Drehzeitraum 17.11.2004 - 27.07.2006
Drehtage in Mitteldeutschland 13
Drehorte in Mitteldeutschland Görlitz, Horka (Sachsen), Halle (Sachsen-Anhalt), Weimar, Erfurt, Hottelstedt (Thüringen)
Bundesland Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Produktionsjahr 2006

Locations in Mitteldeutschland

Einklappen
A congress centrum neue weimarhalle
B Flughafen Erfurt-Weimar