mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Fernes Land (AT: Knotenpunkt)

  • Atta Yaqub im Dong-Xuan-Center in Leipzig

  • Christoph Franken in der Alltagskirche Torgau

  • Dreh im Restaurant Multico in Leipzig


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Fernes Land (AT: Knotenpunkt)
Synopsis Der pakistanische Frisör Haroon ist illegal nach Deutschland eingewandert; der deutsche Versicherungsangestellte Mark träumt vom Auswandern nach Japan. Ein Autounfall mit Folgen kettet die grundverschiedenen Menschen für eine Nacht aneinander. Am Ende einer Odyssee durch die fremde Welt der Illegalität entdecken beide, dass sie etwas verbindet: Die Sehnsucht nach der Ferne...
Genre Sozialdrama
Technisches Format HD
Eine Produktion von eine Produktion der Leipziger Produktionsfirma NEUFILM und dem ZDF-Das kleine Fernsehspiel
Produzent(in) Holm Taddiken
Produktionsleiter(in) Holm Taddiken
Regisseur(in) Kanwal Sethi
Drehbuchautor(in) Leis Bagdach, Kanwal Sethi
Kameramann(-frau) Hanno Moritz Kunow
Szenenbildner(in) Anne Schlaich
Editor(in) Peter Zorn
Schauspieler(in) Christoph Franken, Atta Yaqub, Karina Plachetka, Kulbhushan Kharbanda
Drehzeitraum 02.02.2010 - 13.03.2010
Drehtage in Mitteldeutschland 29
Drehorte in Mitteldeutschland Leipzig, Torgau, Zschaitz-Ottewig OT Auterwitz, Otterwisch, Markranstädt (Sachsen), Weißenfels, Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)
Bundesland Sachsen, Sachsen-Anhalt
Produktionsjahr 2010

Locations in Mitteldeutschland

Einklappen
A Hauptbahnhof Leipzig inkl. Bahn- u. Gleisanlagen
B UT Connewitz
C Alte Messe Leipzig