mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Kalt ist der Abendhauch

  • Oelßners Hof, Ritterstraße, Leipzig


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Kalt ist der Abendhauch
Synopsis Die Verfilmung von Ingrid Nolls gleichnamigen Roman-Bestseller führt mit Rückblenden durch persönliche Erinnerungen und damit auch durch 60 Jahre deutscher Geschichte: Charlotte hat beinahe ihr ganzes Leben auf ihre große Liebe gewartet. Hugo jedoch war der Mann ihrer Schwester, und so gingen er und Charlotte getrennte Wege: Hinter ihr liegen der Zweite Weltkrieg, ein Ehemann, Liebhaber, ein Leben als dreifache Mutter und – im wahrsten Sinne des Wortes – eine Leiche im Keller. Mit über 80 trifft sie nun Hugo wieder, der seinerseits zu spät bemerkt hat, dass er und Charlotte füreinander bestimmt gewesen waren – und es auf eine Art noch immer sind: "Vielleicht braucht es ein ganzes Leben, um fünf Minuten glücklich sein zu können."
Genre Spielfilm
Eine Produktion von ProSieben Productions
Herstellungsleiter(in) Jürgen Tröster
Produktionsleiter(in) Kerstin Kroemer
Regisseur(in) Rainer Kaufmann
Drehbuchautor(in) Kathrin Richter, Ralf Hertwig
Kameramann(-frau) Klaus Eichhammer
Editor(in) Ueli Christen
Komponist(in) Niki Reiser
Drehorte in Mitteldeutschland Leipzig (Sachsen)
Bundesland Sachsen
Produktionsjahr 1999