mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

14 Arten, den Regen zu beschreiben

  • Dreh in der Theodor-Voigt-Straße in Leipzig

  • Dreh an der Sachsenbrücke in Leipzig

  • Manuela Lindner im Oberholz Großpösna


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel 14 Arten, den Regen zu beschreiben
Synopsis Ein Junge entscheidet von einem Tag auf den anderen, sein Zimmer nicht mehr zu verlassen. Der Film zeigt einträglich die Situation der Familie, die versucht damit umzugehen, dass ein Teil sich einfach zurückzieht und oft über Jahre das Zimmer nicht mehr verlässt.
Genre Dokumentarfilm
Technisches Format HD
Produzent(in) Melanie Andernach
Producer Melanie Andernach
Herstellungsleiter(in) Knut Losen
Produktionsleiter(in) Melanie Andernach, Nina Icks
Regisseur(in) Marcel Ahrenholz
Drehbuchautor(in) Marcel Ahrenholz
Kameramann(-frau) Andreas Köhler
Editor(in) Nicole Kortlüke
Komponist(in) Emil Klotzsch
Schauspieler(in) Manuela Lindner, Hans Lindner, Peter Lindner
Produktionszeitraum März 2011 - Juli 2012
Drehzeitraum 24.03.2011 - 05.12.2011
Drehtage in Mitteldeutschland 24
Drehorte in Mitteldeutschland Leipzig, Markkleeberg, Großpösna (Sachsen)
Bundesland Sachsen
Produktionsjahr 2011

Locations in Mitteldeutschland

Einklappen
A Deutsche Nationalbibliothek (Deutsche Bücherei)
B Clara-Zetkin-Park Leipzig
C Markkleeberger See (Erholungsgebiet - öffentliche Flächen)