mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Kriegerin

  • Alina Levshin und Wasil Mrowat im Frischemarkt Möhlau

  • Wasil Mrowat (r.) in der Raguhner Schleife Wolfen

  • M.Hennecke, J.Steinacker, A.Laszus, E.Raudith, A.Levshin, F.Göthe und S.Splettstößer (v.l.n.r.) am Sollnitzsee


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Kriegerin
Projekthomepage www.kriegerin-film.de
Synopsis Marisa, ein junger, weiblicher Neonazi provoziert einen Unfall mit zwei Ausländern. Durch diese Tat setzt sie eine Kette von Ereignissen in Gang, die Ihr Leben auf den Kopf stellen. Aus der Feindschaft wird eine vorsichtige Freundschaft mit einem der Ausländer. Marisa beginnt darum zu kämpfen, sich aus der rechten Szene zu lösen, vor allem mit sich selber.
Genre Drama
Technisches Format HD
Eine Produktion von Kriegerin ist eine Mafilm Produktion in Koproduktion mit dem ZDF-Das kleine Fernsehspiel und der Hochschule für Film und Fernsehen
Produzent(in) Eva-Marie Martens, Alexander Martens
Producer René Frotscher
Herstellungsleiter(in) Holger Lochau
Produktionsleiter(in) Sophie Stäglich
Regisseur(in) David Wnendt
Drehbuchautor(in) David Wnendt
Kameramann(-frau) Jonas Schmager
Szenenbildner(in) Jenny Roesler
Editor(in) Andreas Wodraschke
Komponist(in) Johannes Repka
Schauspieler(in) Alina Levshin, Jella Haase, Sayed Ahmad Wasil Mrowat, Gerdy Zint, Rosa Enskat, Winni Böwe, Lucas Steltner, Klaus Manchen
Produktionszeitraum Januar 2010 - April 2011
Drehzeitraum 12.08.2010 - 29.09.2010
Drehtage in Mitteldeutschland 31
Drehorte in Mitteldeutschland Delitzsch OT Spröda (Sachsen), Sollnitz, Raguhn-Jeßnitz, Muldenstein, Dessau-Roßlau, Möhlau, Bitterfeld-Wolfen (Sachsen-Anhalt)
Bundesland Sachsen, Sachsen-Anhalt
Produktionsjahr 2010