mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Begrabt mein Herz in Dresden

  • Neuer Katholischer Friedhof Dresden, Grab von Edward Two Two


Angaben zum Produzenten

Einklappen

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Begrabt mein Herz in Dresden
Synopsis "Begrabt mein Herz in Dresden" beginnt am Grab des Sioux-Häuptlings Edward Two-Two, der 1914 in Dresden begraben wurde. Dieser Ausgangspunkt wird benutzt, um sich einer beeindruckenden Spurensuche seines Lebens und einer Zeit zu nähern, in der Indianer nach Europa geholt wurden, um hier den Mythos vom wilden Indianer zu manifestieren. Ein Mythos, der bis heute nichts von seiner Anziehungskraft verloren hat.
Genre Dokumentarfilm
Eine Produktion von in Koproduktion mit MDR in Zusammenarbeit mit ARTE
Produzent(in) Heino Deckert
Produktionsleiter(in) Tina Börner
Regisseur(in) Bettina Renner
Drehbuchautor(in) Bettina Renner
Kameramann(-frau) Ralf Noack
Editor(in) Julia Karg, Frank Brummundt
Drehzeitraum 15.10.2010 - 15.01.2011
Drehtage in Mitteldeutschland 1
Drehorte in Mitteldeutschland Dresden (Sachsen)
Bundesland Sachsen
Produktionsjahr 2011