mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Langobardenwerkstatt Zethlingen

  • Wohnhaus, Südwest

  • Detail Kultplatz, Hintergrund Werkstatt

  • Hütte an der Bogenschußbahn, Südost

  • Gewerke unter dem Schleppdach

  • Blick vom Schleppdach zum Backhaus, Nordost

  • Schleppdach, Südwest

  • Werkstatt und Schmiedehütte, Osten

  • Blick vom Versammlungsplatz zum Wohn- und Webhaus nach Westen

  • Webhaus innen

  • Webhaus, Westen

  • Blick vom Wohnhaus zum Webhaus, Westen

  • Wohnhaus innen

  • Kultplatz, Wohnhaus und Webhaus nach Nordost

  • Außen, Blick von der Feldkuppe nach Westen

  • Außen, Blick von der Feldkuppe nach Nordwest


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Langobardenwerkstatt Zethlingen
Landmotive » Frühgeschichtliche Siedlungen
Bundesland
Landkreis
Sachsen-Anhalt
Stendal
Adresse Mühlenberg
39524 Kalbe (Milde) OT Zethlingen
Internet www.langobarden-zethlingen.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Jochen Hofmann
Museen des Altmarkkreises Salzwedel
Leiter
Molmker Straße 23
29413 Diesdorf/Altmark
T: +49 (0) 3902 450
F: +49 (0) 3902 939828
Ansprechpartner
vor Ort
Lothar Mittag
Johann-Friedrich-Danneil-Museum
An der Marienkirche 3
29410 Salzwedel
T: +49 (0) 3901 423380
F: +49 (0) 3901 306001
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich Veranstaltungen, sonst nach Absprache Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich keine

Auf dem "Zethlinger Mühlenberg", dem seit 170 Jahren bekannten Fundort eines der größten Friedhöfe aus der Zeit von ca. 200-400 nach Christus befindet sich heute das Freilichtmuseum der Langobardenwerkstatt Zethlingen. Die heutige Werkstatt widmet sich neben der Wissenschaft insbesondere der Museumspädagogik. Auf dem mit einem Pfahlzaun eingegrenzten Gelände stehen nach Grabungsbefunden rekonstruierte Häuser und Hütten sowie im Erscheinungsbild angepasste Gebäude, in deren Umfeld ein Teil des täglichen Lebens der Langobarden nachvollzogen wird. Es wird angenommen, das die Langobarden um 180 nach Christus in die westliche Altmark und das Wendland einwanderten und bereits im 3. Jahrhundert wieder abwanderten.


Die Werkstatt liegt in der Altmark am Rande des Ortes Zethligen auf einer Feldkuppe


Freilichtmuseum mit Schauveranstaltungen, Urgeschichtsforschung auf dem Fundplatz "Zethlinger Mühlenberg"


sehr gut und gepflegt, regelmäßige Erweiterungen im Laufe der Forschungsarbeiten


Informationen zu den Bauten


Antike und frühchristliche Architektur


8. Jahrhundert - 10. Jahrhundert, 11. Jahrhundert - 12. Jahrhundert, 13. Jahrhundert, 14. Jahrhundert, 15. Jahrhundert, 16. Jahrhundert, 17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Webhaus: Gewichtswebstuhl
Wohnhaus: Holzfußboden, Feuerstelle, Fensterluken
Schleppdach: mehrere Gewerke wie Kochen, Backen, Keramikbrennen sowie das Färben und Seifesieden;
Backhaus: Holzfußboden, Lehmbackofen


Seit 170 Jahren unter dem Namen "Zethlinger Mühlenberg" ein bekannter Ausgrabungsort, Mitte der 1970er Jahre umfangreiche Ausgrabungen, nach 1993 nur noch Notgrabungen. Die Langobardenwerkstatt entstand 1990 als Außenstelle des Johann-Friedrich-Danneil Museums, seit 1991 ist sie bei Zethlingen ansässig, seit 1994 besteht der Förderverein.
weitere Informationen


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

es sind Lagepläne vorhanden, diese sollten wegen der laufenden Veränderungen stets aktuell im Johann-Friedrich-Danneil Museum angefragt werden


auf Anfrage


mobile sanitäre Anlagen sind in der Werkstatt nur in der Saison vorhanden,
auf dem Gelände befindet sich Normal- und Starkstrom


Wohnhaus: mind. 2 m
Webhaus Eingang: 1,40 m


Im Kernbereich des Geländes (Versammlungsplatz) stehen einige Birken, sonst liegt alles frei


wegen der freien Lage ist es immer windig, entfernte Verkehrsgeräusche der B71


PKW, LKW und Busse können nach Absprache auf einem Rundweg bis vor das Gelände fahren, wenden ist nicht notwendig


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A2, dann B71 über Gardelegen Ri Salzwedel, in Cheinitz abbiegen nach Zethlingen
Bahn Bhf. Salzwedel, weiter mit dem Bus
Flugzeug Flughafen Hannover (www.hannover-airport.de)
Flughäfen Berlin (www.berlin-airport.de)

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Kontakte über den Förderverein Langobardenwerkstatt Zethlingen e.V. oder über das Museum: Töpferin, Korbflechter, Weber, Textiltechnik, Färber, Eisenerzeugung im Brennofen, Holzverarbeitung, Musikinstrumentebauer, Leder- und Schuhherstellung, Bekleidungsherstellung