mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Schloss Angern

  • Schloss Angern

  • Barocktreppe im EG

  • grüner Salon im EG (ehemals Damenzimmer)

  • Gartensaal im EG

  • Gartensaal im EG

  • Gartensaal im EG

  • roter Salon im EG (ehemals Herrenzimmer)

  • roter Salon im EG (ehemals Herrenzimmer)

  • Kabinett, EG

  • Säulenzimmer, EG

  • südlicher Seitenflügel, Süden

  • Vorfahrt im Hof, Hauptgebäude, Westen

  • Blick auf die Vorfahrt Richtung Westen

  • Freitreppe, Osten

  • Blick von der Freitreppe in den Garten Richtung Osten

  • Park


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Schloss Angern
Herrschaftsbauten » Schlösser
Bundesland
Landkreis
Sachsen-Anhalt
Börde
Adresse Alte Dorfstraße 37
39326 Angern
Internet www.angern.com
Ansprechpartner Drehgenehmigung Alexander Graf Schulenburg
Schloss Angern
Eigentümer
Alte Dorfstraße 37
39326 Angern
T: +49 (0) 39363 979715
M: +49 (0) 151 21239845
F: +49 (0) 39363 979716
Ansprechpartner
vor Ort
Alexander Graf Schulenburg
Schloss Angern
Eigentümer
Alte Dorfstraße 37
39326 Angern
T: +49 (0) 39363 979715
M: +49 (0) 151 21239845
F: +49 (0) 39363 979716
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich nach Absprache Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nach Absprache,
derzeit wird ein Teil der Fassade auf der Parkseite des Schlosses saniert

Über die Vorfahrt erreicht man das Hauptgebäude sowie die beiden Seitenflügel. Die Vorfahrt befindet sich zum Teil auf den Mauern der bis zum 30jährigen Krieg erhaltenen mittelalterlichen Burg. Der ca. 5 ha große englische Landschaftspark, der ca. 1840 angelegt wurde und den 1743 angelegten barocken Park ablöste, ist ein Biotop für seltene Pflanzen und Tiere. Der Wassergraben und der idyllischen Karpfenweiher mit Sumpfzypresse sind ca. 15.000 qm groß. Im Inneren führt der großzügige Empfang zu den repräsentativen Sälen des Schloßes. Sehenswert sind das barocke Treppengeländer mit stark profilierten Rechteckballustern, die barocke Wandtäfelung sowie die Säle und die barocke Zimmerflucht mit Sichtachsen durch alle Salons des Erdgeschosses und in den Park.


Angern liegt in der Börde, das Schloss befindet sich im historischen Ortsbereich von Angern


Wohnhaus, Veranstaltungen


Die Außensanierung ist abgeschlossen, der Innenausbau wird kontinuierlich fortgesetzt


Von der mittelalterlichen Wasserburg sind nur noch der Wassergraben, die Brücken und die Kellergewölbe vorhanden. Im Jahr 1736 wurde das Rokokoschloß aufgebaut. Die barocke Dreiflügelanlage war mit einem Ziegel-Walmdach versehen. 1840 wurde das alte Dach durch ein Flachdach mit Zinkblech ersetzt.


Rokoko
Klassizismus


1745


18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Die Inneneinrichtung ist trotz der Zerstörungen nach 1945 zu einem Teil erhalten geblieben. So stammen aus der Zeit des Rokoko die kunstvoll geschnitzte Treppenanlage, die Stuckdecke des großen Saals, die lichtdurchfluteten Zimmerfluchten, die Wandtäfelungen und einige profilierte Eichentüren. Der Innenausbau dauert an.


Im Jahr 1424 fanden die ersten Grafen von der Schulenburg nach Angern. 1448 wurden Bernd und Matthias von der Schulenburg zu rechtetem männlichen Lehen beliehen. Der einst große Besitz zersplitette durch Familienvererbung im Laufe der Jahre erheblich. Zwischen 1734 und 1738 kaufte Daniel von der Schulenburg alle Teile des Besitzes, erbaute das Schloß und erweiterte die Kirche. Nach der Enteignung und Vertreibung 1945 wurden ab 1949 auf dem Gelände unterschiedliche Fachschulen eingerichtet. Nach 1990 stand das Gebäude bis 1997 leer, bis es Alexander Graf von der Schulenburg zurückerwerben konnte.
weitere Informationen


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Der Grundriss kann bei Petra Gräfin von der Schulenburg eingesehen werden.


Es sind ausreichend Räume, Büros , 10 Gästebetten sowie Wohnungen vorhanden.
Grundsätzlich kann das gesamte Gebäude und alle Außenanlagen für die Filmproduktion genutzt werden:
der Gartensaal mit Parkzugang
der rote Herrensalon mit Kabinett
das Säulenzimmer
der grüne Salon
der Empfang
der Gewölbekeller
der Park
Kontakt zu Catering-Partnern wird gern vermittelt.


Stark- und Normalstromanschlüsse sind mehrfach auf dem Gelände vorhanden, der Wasseranschluss sowie sanitäre Anlagen befinden sich im Schloss. Zudem ist DSL 16000 mit WLAN vorhanden.


KG, EG, 1.OG, DG


Innen gibt es eine Barocktreppe aus Holz, sie ist mindestens 1,50 m breit. Außen führt eine zweiläufige Freitreppe in den Garten.


Alle Decken des EG sind genau 4,00 m hoch, die Decken des 1. OG sind 3,80 m hoch.


Das Wasserschloß hat eine sehr ruhige Lage, es führen keine Fernverkehrsstraßen vorbei.


Parkplätze und Stellflächen sind nebenan auf dem ehemaligen Wirtschaftshof für bis zu 60 PKW vorhanden, dort können auch LKW und Busse parken.


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A2 Abf. Magdeburg-Zentrum Richtung Stendal auf der B180 oder
A24 Abf. Neuruppin, nach Rathenow, B188 nach Tangemünde und B180 Richtung Magdeburg
Bahn Bahnhof Angern-Rogätz, weiter mit dem Linientaxi
Flugzeug Flughafen Hannover www.hannover-airport.de
Flughäfen Berlin www.berlin-airport.de
Verkehrslandeplatz Stendal-Borstel www.edov.de
Verkehrslandeplatz Magdeburg-City www.edbm.de

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen weitere Linkempfehlungen:
www.boerdekreis.de
www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de
www.strasse-der-romanik.net
www.sachsen-anhalt-tourismus.de/kultur/strasse-der-romanik
www.sachsen-anhalt-tourismus.de/staedte-regionen
www.naturpark-droemling.de
www.blaues-band.de/kanaele/index.php
www.regionmagdeburg.de/index.phtml?sNavID=493.102&La=1
weitere Unterkünfte: http://buchen.sachsen-anhalt-tourismus.de
Erfahrung mit Dreharbeiten "Adel in Sachsen-Anhalt heute", Fünfte Folge: Graf und Gräfin von der Schulenburg, 2005, mdr Fernsehen
"Sachsen-Anhalt Spezial", 2008, mdr Fernsehen
"Schlaraffenland", 2008, Kurzfilm