mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Villa Hasenholz Leipzig (außen)

  • Zugang Künstlerresidenz

  • Zugang Künstlerresidenz

  • Zugang Kolonnade

  • Zugang Kolonnade

  • Kolonnade vom Garten

  • Biergartenhaus

  • Biergartenhaus

  • Biergartenhaus, WC

  • Biergarten

  • Biergarten

  • Bühne

  • Gartenskulptur

  • Bienenzucht

  • Liegestuhlwiese

  • Liegestuhlwiese

  • Garagen, Lagerräume


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Villa Hasenholz Leipzig (außen)
Stadtmotive » Wohnhäuser » Villen
Bundesland
Landkreis
Sachsen
Leipzig, Stadt
Adresse Gustav-Esche-Straße 1
04179 Leipzig
Internet www.villahasenholz.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Marion Salzmann
Gustav-Esche-Straße 1
04179 Leipzig
M: +49 (0) 173 2688826
Ansprechpartner
vor Ort
Marion Salzmann
Gustav-Esche-Straße 1
04179 Leipzig
M: +49 (0) 173 2688826
Ansprechpartner Technik Marion Salzmann
Gustav-Esche-Straße 1
04179 Leipzig
M: +49 (0) 173 2688826
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich nach Absprache Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nach Absprache

Villa Hasenholz ist eine Gründerzeitvilla mit Ballsaal und Kolonnade auf einem 9.000 qm Grundstück direkt am Rand des Leipziger Auenwalds. Das eigentliche Haupthaus von 1889 (Fachwerk) war bereits wenige Jahre nach seiner Errichtung zur Sommerfrische "Zur Burgaue" erweitert worden. Den Ausflüglern standen, neben einem parkähnlichen Garten, ein kleiner und ein großer Saal mit Kolonnadenanbau sowie Sommerwohnungen zur Verfügung. Das zuletzt leer stehende Anwesen wird seit 2009 als Künstlerresidenz, Eventlocation und Ausflugsziel entwickelt. In der Gartenanlage befinden sich während der Sommerzeit u. a. ein altes Biergartenhaus und eine Streuobstliegewiese in Nutzung. Im Saal mit sich anschließenden Retro-Barbereich und denkmalgerecht rekonstruierten Kolonnaden laufen ganzjährig Veranstaltungen. Der Ausbau der Location ist noch nicht vollständig abgeschlossen.


im Leipziger Nordwesten in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Leipzig-Leutzsch; in der Nähe des Leipziger Auenwaldes


Außen: Biergarten, Veranstaltungsort, Streuobstwiese, Lagerfeuerplatz, Bienenzucht

Innen: Künstlerresidenz über zwei Etagen mit mehreren kleinen Wohnungen und Atelierzimmern, sanitären Anlagen und großer, vollausgestatteter Wohnküche; Klub / Eventlocation; künstlerische Werkstatt (Kostümbild); Privatwohnung der Motiveignerin


Das Gebäude wird in mehreren Bauabschnitten erneuert. Mit Unterstützung des Denkmalschutzes erfolgte die zurückhaltende Restaurierung des Saalbereiches mit Holzfußboden, Kassetten- und Stuckdecke, Bemalung sowie der orginale Rekonstruktion der westlichen Kolonnade mit Holzfußböden und großen Fenstern. Die Rekonstruktion der parkähnlichen Gartenanlage wird ebenfalls schrittweise vorgenommen. Der aktuelle Stand der Bauabschnitte wird unter www.villahasenholz.de dokumentiert.


ehemaliger Ballsaal mit altem Parkettboden mit handbemalten Kassettendecken und farbig bemalten und teilweise vergoldeten Stuck


Volksbauweise
Fachwerk
Jahrhundertwende
Gründerzeit


1889, 1893


19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Die Villa stand von 1999 bis 2009 leer. Zuvor gab es verschiedene (Teil-)Nutzungen: von der Diskothek in den 1990er Jahren bis zum HO-Warenlager. Ursprünglich war die Villa des Besitzers Bernhardt Hünecke mit Saalanbau als Ausflugslokal "Zur Burgaue" in Betrieb.


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Grundstück 9.000 qm; Nutzfläche des Gebäudes 1.100 qm;
Saal ca. 220 qm (ca. 22,5 m x 10 m) bei ca. 4,5 m Deckenhöhe; Kolonnade ca. 170 qm;
Geländeübersicht auf der Homepage einsehbar, Grundrisse sind bei der Pächterin per E-Mail erhältlich


Aufenthaltsräume, Räume für Maske, Garderobe, Catering werden auf Anfrage eingerichtet.
Übernachtungsmöglichkeiten wie auch Lagerräume sind im Objekt vorhanden.
Es besteht die Möglichkeit, zwei Produktionsbüros einzurichten.


Starkstromanschluss 3 x 32 A; W-LAN für 100 Plätze


KG, EG, OG


Treppenbreite im Treppenhaus 1,20 m breit


Straßenverkehr im Außenbereich deutlich hörbar


ausreichend Stellflächen für Lkw und Pkw im Bereich des Anwesens vorhanden


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A14 - Abfahrt 22-Leipzig-Nord in etwa 10 km Entfernung,
A9 - Abfahrt 17-Leipzig-West in etwa 10 km Entfernung
Bahn ICE-/IC-Anbindung über Hbf. Leipzig in etwa 8 km Entfernung,
weiter mit RB, S-Bahn bis Bhf. Leipzig-Leutzsch in unmittelbarer Nähe
Flugzeug Flughafen Leipzig-Halle (www.leipzig-halle-airport.de) in etwa 15 km Entfernung

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Erfahrung mit Dreharbeiten Die Pächterin hat Erfahrungen als Motivgeberin aus dem Ostwerk in Hamburg (mehrere Werbefilme, Musikvideos, auch Spielfilm). Sie ist Kostümbildnerin und war bereits als Szenenbildnerin tätig. In der Villa Hasenholz entstanden mehrere Musikvideos (http://villahasenholz.de/medien/videos). 2013 wurde in der Wohnung der Pächterin für Konrad & Katharina (Ziegler Film, 2013) gedreht.