mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Gertraudenfriedhof

  • Gertraudenfriedhof, Zentralbau, Osten

  • Zentralbau, Osten

  • Zentralbau, Südost

  • Zentralbau, Kolonaden, Süden

  • Zentralbau, Osten

  • Aussegnungskapelle, Osten

  • nördliche Kolonaden, Süden

  • südliche Kolonaden, Norden

  • Terrasse, Südost

  • Eingang, Blick nach Süden

  • Blick auf den Zentralbau nach Südwest

  • Baumallee am Wasserbassin, Blick nach Osten

  • Detailbereich

  • Detail, Südost

  • Detail, Norden

  • Platanenallee, Blick nach Norden


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Gertraudenfriedhof
Sakralbauten » Friedhofsanlagen
Bundesland
Landkreis
Sachsen-Anhalt
Halle (Saale), Stadt
Adresse Landrain 25
06118 Halle (Saale)
Internet www.halle.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Sandra Cech
Stadt Halle (Saale)
DLZ Wirtschaft und Wissenschaft
Team Gewerbeflächenentwicklung/Ansiedlungsservice
Marktplatz 1
06100 Halle (Saale)
T: +49 (0) 345 2214785
F: +49 (0) 345 2214788
Ansprechpartner
vor Ort
Christine Pollmächter
Stadt Halle (Saale)
Fachbereich Umwelt / Bereich Friedhofswesen
Liebenauer Straße 118
06110 Halle (Saale)
T: +49 (0) 345 2213530
F: +49 (0) 345 2213532
Ansprechpartner Technik Heike Bunge
Stadt Halle (Saale), Fachbereich Umwelt / Bereich Friedhofswesen | Gertraudenfriedhof
Friedhofsleiterin
Landrain 25
06118 Halle (Saale)
T: +49 (0) 345 5211250
F: +49 (0) 345 5237405
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich nach Absprache unter Beachtung von Großveranstaltungen und Höhepunkten in der Stadt Halle (Saale) Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nur nach Absprache

Der Gertraudenfriedhof mit seiner beeindruckenden Architektur liegt im Nordosten der Stadt Halle (Saale). Dieser Großfriedhof entstand ab 1912 und gilt als bedeutendes Beispiel der Friedhofsreformbewegung in Deutschland. Besonders bemerkenswert sind die neoklassizistischen Friedhofsbauten von Wilhelm Jost, insbesondere die monumentale Feierhalle. Mehrere Gedenkstätten für die Opfer des I. und II. Weltkrieges, ein Moslemisches Grabfeld und ein Kolumbarium gehören ebenfalls zu dem über 30 ha großen Gelände. Erwähnneswert sind noch die über 4000 Bäume, die der Freifläche einen besonderen Charakter verleihen und die über 58 historisch wertvolle Brunnen an den Kreuzungen der Baumalleen.


im Nordosten der Stadt Halle


Friedhof


gut erhalten und sehr gepflegt


Gebäude und Anlage sind streng gegliedert, der monumentale kubische Zentralbau mit neoklassizistischen Elementen wie dorischen Kolonaden strahlt Ruhe, Ernst und eine gewisse Erhabenheit aus. Dem Gebäude vorgelagert ist ein großes Wasserbassin, beidseitig von Baumalleen eingerahmt. So ensteht eine Hauptsichtachse, deren Prinzip der exakten Ausrichtung in die Gestaltung der gesamten Anlage aufgenommen wurde.
weitere Informationen


Neoklassizismus


1913-1915


20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Zur Entlastung des Südfriedhofes wurde Anfang des 20. Jahrhunderts ein weiterer Friedhof in der Stadt Halle notwendig. Schon 1908 hatte sich in der Stadt der erste gemeinnützige Feuerbestattungsverein gegründet. Halles damaliger Bürgermeister Richard Rive befürwortete schon damals die Feuerbestattung. Von 1913 bis 1915 wurden die Anlagen des Gertraudenfriedhofes unter Leitung von Stadtbaurat Wilhelm Jost erbaut, die Freifläche gestaltete Oberinspektor Rudolf Cyrenius. Bis heute ist der Sitz des gemeinnützigen Feuerbestattungsvereins auf dem Gelände des Gertraudenfriedhofes.
weitere Informationen


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Grundrisse können bei Frau Pollmächter oder Frau Bunge erfragt werden.


Räume können im Gebäudekomplex (Verwaltung oder Feierhalle) zur Verfügung gestellt werden.


Stark- und Normalstromanschlüsse sind im Gebäudekomplex vorhanden, Wasseranschlüsse und sanitäre Anlagen ebenfalls.


Vor dem Haupteingang befindet sich ein Parkplatz mit ausreichend Stellplätzen für Pkw, Lkw und Busse.


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A9 Abf. Halle, B100 Richtung Halle Zentrum
Baustellenkalender der Stadt Halle (Saale)
Bahn Hbf. Halle mit ICE-Anschluss
Flugzeug Leipzig-Halle (www.leipzig-halle-airport.de)

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Zusätzliche Informationen zur Unterstützung der Produktionsvorbereitung finden Sie im Handout "Halle (Saale)" .
Erfahrung mit Dreharbeiten Dreharbeiten in Halle (Saale), Auswahl:

"Wir sind jung.Wir sind stark.", teamWorx Ludwigsburg, 2013
"STEREO", Frisbeefilms GmbH & Co. KG und Kaissar Film GmbH & Co. KG, 2013
"Dessau Dancers", Boogiefilm, Senator Film Produktion GmbH, 2013
"Rockabilly Requiem", Neue Mira Filmproduktion GmbH, WDR – Westdeutscher Rundfunk, 2013
"Zorn – Tod und Regen", filmkombinat Nordost GmbH & Co. KG, 2013

"Wild", Heimatfilm GmbH & Co. KG, 2014
"Limbo", X Filme Creative Pool GmbH, 2014
"Lotta & das ewige Warum", Novafilm Fernsehproduktion GmbH, 2014
"Aus der Haut", UFA FICTION GmbH, 2014
"Zorn - Vom Lieben und Sterben", filmkombinat Nordost GmbH & Co. KG, 2014

"Stille Reserven", Neue Mediopolis Filmproduktion GmbH, 2015
"Zorn - Wo kein Licht", filmkombinat Nordost GmbH & Co. KG, 2015
"Vor der Morgenröte", X Filme Creative Pool GmbH, 2015
"Binny und der Geist", UFA FICTION GmbH, The Walt Disney Company GSA, 2015
"24 Wochen", zero one Film GmbH, 2015
"Margret und Helmut", Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, 2015
"Ente Gut!", KEVIN LEE Film GmbH, 2015
"Zorn - Wie sie töten", filmkombinat Nordost GmbH & Co. KG, 2015
"Project Gold / The Equalizer", Fernsehbuero GmbH, 2015
"Tschick", Lago Film GmbH, 2015
"Timm Thaler", Constantin Film Produktion GmbH, 2015

"Family", Pallas Film GmbH, 2016
"Einsamkeit und Sex und Mitleid", OPAL Filmproduktion Halle GmbH, 2016
"Touch me not", Rohfilm Productions GmbH, 2016
"Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde", UFA Fiction GmbH, 2016

Weitere Informationen zu Dreharbeiten in Halle (Auswahl) sowie im Drehreport .