mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Schloss Beucha

  • Südseite

  • Südseite

  • Arkaden

  • Ostseite, Arkaden, Wintergarten, Terrasse

  • Souterrain, Gartensaal

  • Souterrain

  • Erker

  • Ostseite, Erker

  • Erker, Nordseite

  • Park, Gerätehaus

  • Park, Wiese in der Eulaaue

  • Park, in der Eulaaue

  • Rittergutshof, Wirtschaftsgebäude

  • Rittergutshof, Wirtschaftsgebäude

  • Nordseite, Rittergutshof

  • Nordseite, Rittergutshof

  • Nordseite, Portal

  • Eingang Nordseite, Vestibül, Wintergarten

  • Wintergarten

  • Vestibül

  • Bibliothek

  • Damenzimmer, Atelier

  • Herrenzimmer, Atelier

  • Erker am Herrenzimmer

  • Klassizistisches Apartment

  • Art-déco-Saal

  • Treppenhaus

  • Tür zum Gartensaal


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Schloss Beucha
Herrschaftsbauten » Gutshäuser
Bundesland
Landkreis
Sachsen
Leipzig
Adresse Gutshof 1
04651 Bad Lausick
Internet www.schloss-beucha.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Wulf Brandes
Eigentümer
Gutshof 1
04651 Bad Lausick
T: +49 (0) 34345 92170
M: +49 (0) 170 4182069
F: +49 (0) 34345 92172
Ansprechpartner
vor Ort
Jana Klinger-Brandes
Eigentümer
Gutshof 1
04651 Bad Lausick
M: +49 (0) 160 94912634
Ansprechpartner Technik Wulf Brandes
Eigentümer
Gutshof 1
04651 Bad Lausick
T: +49 (0) 34345 92170
M: +49 (0) 170 4182069
F: +49 (0) 34345 92172
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich grundsätzlich keine, Veranstaltungsplanung beachten Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nach Absprache

Das nahe Leipzig gelegene Landschloss Beucha vereint Stilmittel des Klassizimus, Historismus und Art-Decó. Auf der Südseite des Schlosses liegt ein Landschaftspark mit Wiese, Teichen und alten Bäumen. Vom kleinen Gartensaal im Souterrain-Bereich des Schlosses gelangt man durch Arkadenbögen auf eine große, grüne Terrasse mit Freisitz und Blick in den Park. Von Norden her gelangt man über den Rittergutshof in die Empfangsetage des Schlosses. Zu den besonders repräsentativen Räumlichkeiten zählen hier das klassizistische Appartment mit Wintergarten und Herrenzimmer mit holzvertäfeltem Erker sowie der Art-decó-Saal.


Der Ort Beucha liegt südöstlich von Leipzig (etwa 30 km) und ist ein Ortsteil der Stadt Bad Lausick.
Der Schlosspark liegt in der Eulaaue und grenzt unmittelbar an das Flüsschen Eula an.


Privatnutzung und öffentlich zugängliche Bereiche für Vermietungen, Veranstaltungen, Sommertheater, Führungen, Malerei- und Zeichenkurse, Garten-Café (zu Veranstaltungen, dauerhafte Wochenend-Öffnung beabsichtigt), Gästezimmer


Schloss teilsaniert, gepflegt; angrenzende Gebäude teils schadhaft


Schloss Beucha etwa 1805 auf dem ehamaligen Rittergut Beucha errichtet, um 1925 starke Veränderungen durch Umbauten und Erweiterungen wie den Treppenhausanbau


Klassizismus
Historismus


um 1810


19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Souterrain mit Gewölberäumen und kleiner Gartensaal mit Deckenornamenten (Café);
im EG klassizistisches Appartement mit Wintergarten, Art-Decó-Saal;
Einbauten im Stil des Art-Decó: Windfänge, Türen, Bibliotheksschränke, Deckenornamente;
großzügiges Treppenhaus mit Galeriebögen


Schloss; nach 1945 Nutzungen als Wohnungen, Kindergarten, Konsum, Postamt, LPG-Büro; seit 1997 befindet sich Schloss Beucha in Privatbesitz, wird bewohnt, für Ateliers genutzt und für Veranstaltungen und als Café geöffnet


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Landschaftspark 3 ha groß; insgesamt steht das Bauensemble des Gutes mit Schloss und angrenzenden, z. T. erhaltenen Wirtschaftsgebäuden als offene Rechteckanlage, Schloss Beucha zur Eulaaue hin freistehend


zwei Gästezimmer für insgesamt vier Personen mit einfacher Ausstattung (die Bäder und Waschräume werden gemeinsam genutzt) und separate Gästeküche vorhanden, Kühlmöglichkeiten, gastronomische Küchenmaschinen und Geschirr und Bestuhlung für etwa 50 Personen vorhande; auf Anfrage kann der Flügel im Saal bespielt werden


Starkstrom 280 A; sanitäre Einrichtungen: derzeit 3 Besuchertoiletten, weitere sind in Planung; Wasseranschlüsse in allen Geschossen vorhanden; Ofenheizung in den bewohnten Räumen vorhanden; Telefon, W-LAN


KG mit Souterrain, EG, OG, DG


Deckenhöhe 3,60 m


innen sehr hell


ruhig durch Parklage


genügend Stellplätze für Busse und PKW (großer Rittergutshof)


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A38 - Abfahrt 31-Leipzig-Süd in etwa 20 km Entfernung
A38 - Abfahrt 32-Leipzig-Südost in etwa 21 km Entfernung
A14 - Abfahrt 31-Grimma in etwa 20 km Entfernung
A72 - Abfahrt Borna in etwa 8 km Entfernung
Bahn IC- und ICE-Anbindung über Hbf. Leipzig in etwa 30 km Entfernung,
weiter mit öffentlichem Nahverkehr, Informationen unter www.mdv.de
Flugzeug Flughafen Leipzig-Halle (www.leipzig-halle-airport.de) in etwa 60 km Entfernung
Regionaler Leipzig-Altenburg Airport (www.leipzig-altenburg-airport.de) in etwa 25 km Entfernung

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Jana Klinger-Brandes berät, hält Vorträge und leitet Studienreisen zum Thema "Private Schlösser in Mitteldeutschland".
Literatur: Schlossmenschen - Zu Besuch in 20 Privatschlössern Mitteldeutschlands, 128 Seiten, 2011, Leipziger Medien Service (Verlag), 978-3-942360-05-0 (ISBN)

Verein privater Denkmaleigentümer in Sachsen e.V. www.schloesser-mitteldeutschland.de

Saisonal zu Gast aus Schloss Beucha ist das http://theaterpack.com aus Leipzig, https://www.facebook.com/SommernachteImSchlosspark
Erfahrung mit Dreharbeiten TV-Dokumentation