mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Schlosspark Lichtenwalde

  • Parkeingang

  • Neues Stück

  • Sieben Künste

  • Handtuch

  • Park mit Schloss

  • Blick auf das Schloss

  • Sieben Künste mit Pavillon

  • Handtuch

  • Delphinbrunnen

  • Vasenstück

  • Neues Stück

  • Halbmondbecken

  • Nachtschießen

  • Dianaplastik

  • Neues Stück

  • Parkweg


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Schlosspark Lichtenwalde
Herrschaftsbauten » Parkanlagen
Bundesland
Landkreis
Sachsen
Mittelsachsen
Adresse Schlossallee 1
09577 Niederwiesa
Internet www.die-sehenswerten-drei.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Patrizia Meyn
Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH | Schloss Augustusburg
Geschäftsführerin
09573 Augustusburg
T: +49 (0) 37291 3800
F: +49 (0) 37291 38024
Ansprechpartner
vor Ort
Elke Hänsch
Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH | Schlosspark Lichtenwalde
Leiterin Schlosspark Lichtenwalde
Schlossallee 1
09577 Lichtenwalde
T: +49 (0) 37206 887380
M: +49 (0) 151 29272099
F: +49 (0) 37291 38024
Ansprechpartner Technik Eckhard Müller
Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH | Schloss Augustusburg
Leiter Technik
09573 Augustusburg
T: +49 (0) 37291 38012
F: +49 (0) 37291 38024
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich Veranstaltungsplan beachten Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nach Absprache, Veranstaltungsplan beachten

Im Barockgarten Lichtenwalde kommt die großartige Verbindung von barocker Gartenkunst und beginnender Rokokoepoche zu voller Geltung. Repräsentative Brunnen und Fontänen, Sichtachsen auf das zugehörige Schloss Lichtenwalde sowie das idyllische Zschopautal wechseln sich ab mit kleinen, oft intimen Erlebnisbereichen, die typisch sind für die detailreichen, verspielten Parks des Rokoko. Die Rondells, Wasserspiele, Skulpturen und botanischen Elemente überraschen mit immer neuer Gestalt. Geheimnisvoll anmutende und inspirierende Namen wie "Nachtschießen", "Halbmondbecken" oder auch "Sieben Künste" setzen zusätzliche Akzente. Um 1784 und 1800 wurde der Schlossgarten außerhalb der Barockanlage um einen weit ins Tal hineinreichenden englischen Landschaftsgarten erweitert. Der Park wurde schon 1839 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und war in zeitgenössischen Reisebeschreibungen viel gerühmt.


10 km nordöstlich von Chemnitz im Ortsteil Lichtenwalde der Gemeinde Niederwiesa; 15 km nordwestlich von Augustusburg; über dem Zschopautal; unterhalb des Schlosses Lichtenwalde


öffentliche Parkanlage mit Eintrittsgebühr, Teilbereiche des Gartens werden für Veranstaltungen wie z.B. Hochzeiten und Bankette vermietet


1998 rekonstruiert und aufwändig gepflegt


Terrassierte Gartenanlage des Spätbarock mit starken Rokoko-Einflüssen. Über den Gartenarchitekten ist nichts bekannt, den Park anlegen lassen hat Graf Friedrich Carl von Watzdorf. Die reizvollen Wasserspiele machten Lichtenwalde schon frühzeitig berühmt. Durch ein ausgeklügeltes System gelangt das Wasser aus der Zschopau über Zwischen- und Speicherbecken zu den einzelnen Brunnen und Bassins. Die "Sieben Künste" bilden den Höhepunkt und Abschluss der differenzierten und kleinteiligen Raumfolge. Der um 1800 entstandene Englische Landschaftsgarten berührte die ursprüngliche Anlage nicht, vielmehr sollte er ihn ergänzen.


Barock
Sächsischer Barock
Rokoko


1730-1737


18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


kurze Zeit nach Errichtung des Barockschlosses als zugehöriger Park zu Erholungs- und Repräsentationszwecken angelegt


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

13 ha großes Gesamtareal mit insgesamt drei Terrassen, nicht direkt auf das Schloss, sondern zur Öffnung in das Zschopautal hin angelegt. Zahlreiche Gartenteile und abwechslungsreiche Wegführung, die über verschlungene Pfade in die einzelnen Parkabschnitte führen. Grundriss und Lageplan vom Park bei der Schlossverwaltung erhältlich.


Aufenthaltsräume sowie Räume für Maske, Garderobe oder Catering sind im Schloss Lichtenwalde, sofern diese leer stehen und nach vorangegangener Absprache anzumieten, z.B. verschiedene Büroräume bis 50 qm.

Ein Hotel in unmittelbarer Nähe ist das Best Western Hotel am Schlosspark, Tel.: +49 37206 8820, www.lichtenwalde.bestwestern.de


öffentliche Toiletten und Wasseranschlüsse vorhanden, Starkstrom ebenfalls bis 53 A verfügbar, in der Gärtnerei auf der gegenüberliegenden Seite der Schlossallee befindet sich die Hauptstromversorgung, Leitungen können im Park verteilt werden, sind für regelmäßigen Veranstaltungsbetrieb konzipiert


sehr gute Lichtverhältnisse in den barocken Teilen des Gartens, der englische Landschaftspark erhält durch den größeren Baumbestand und die waldähnliche Anlage weniger Tageslicht


sehr ruhige Lage, keine Straßengeräusche


Pkw- und Lkw-Parkplätze an der Gärtnerei, gegenüber des Gartens, weitere öffentliche Parkplätze sind im Bau; die Anlage selbst ist nicht befahrbar für Lkws, Pkws nur nach Absprache zugelassen


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A4 - Abfahrt 71-Chemnitz-Ost
Bahn IC/EC-Anbindung über Chemnitz;
IRE-Anbindung über Bhf. Niederwiesa;
weiter mit öffentlichem Nahverkehr, nähere Informationen und Fahrpläne unter www.vms.de
Flugzeug Flughafen Dresden (www.dresden-airport.de) in etwa 70 km Entfernung;
Flughafen Leipzig-Halle (www.leipzig-halle-airport.de) in etwa 130 km Entfernung

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Bereitstellung von Dokumenten und Vermittlung von Experten durch Geschäftsführung
Erfahrung mit Dreharbeiten TV-Beiträge