mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Mehrzweckgebäude des ADAC Fahrsicherheitszentrums Thüringen

  • Ansicht Nordseite

  • Eingang

  • Austritt Cafeteria

  • Außenbereich Cafeteria

  • Nordseite mit Blick zum Off-Road-/SUV-Bereich

  • Nordseite mit Blick zur Einfahrt

  • Foyer

  • Foyer mit Blick zum Eingang Halle

  • Eingang Halle und VIP-Bereich

  • Besprechungsraum

  • Zugang VIP-Bereich (l.) und Cafeteria (r.)

  • VIP-Bereich

  • Cafeteria

  • Cafeteria

  • Foyer mit Blick zur Cafeteria

  • Foyer

  • Multifunktionshalle

  • Multifunktionshalle

  • Blick von der Galerie in die Halle

  • Halle mit Blick zum VIP-Bereich


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Mehrzweckgebäude des ADAC Fahrsicherheitszentrums Thüringen
Stadtmotive » Hallen » Veranstaltungshallen
Verwaltungs- und Sozialbauten » Finanz- und Verwaltungsbauten » Bürogebäude
Bundesland
Landkreis
Thüringen
Weimarer Land
Adresse Gebreitestraße 2
99428 Nohra
Internet www.fsz-thueringen.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Cornelius Blanke
ADAC Hessen-Thüringen e.V.
Leiter Unternehmenskommunikation
Lyoner Straße 22
60528 Frankfurt / Main
T: +49 (0) 69 66078025
F: +49 (0) 69 66078549
Ansprechpartner
vor Ort
Aileen Klingstein
ADAC Hessen-Thüringen e.V. − Fahrsicherheitszentrum Thüringen
Gebreitestraße 2
99428 Nohra
T: +49 (0) 3643 4891412
F: +49 (0) 3643 4891429
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich nach Absprache Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nach Absprache

Das ADAC Fahrsicherheitszentrum Thüringen bietet auf 66.000 qm verschiedene Module, mit denen Gefahrensituationen des Straßenverkehrs realitätsnah simuliert werden können. Neben dem Parcours kann der Mehrzweckbau mit einer Veranstaltungshalle und zahlreichen Seminarräumen für Tagungen, Präsentationen und Veranstaltungen genutzt werden.


zwischen Erfurt und Weimar, im Gewerbegebiet U.N.O.


Fahrzeug-Training für Privat- und Firmenkunden (siehe auch Eintrag ADAC Fahrsicherheitszentrum Thüringen, Veranstaltungen, Präsentationen


sehr guter baulicher Zustand


Das Mehrzweckgebäude wurden vom Architekturbüro Budszuhn und Rüttger (www.budszuhn-ruettger.de) entworfen.
Wesentliches Gestaltungsmerkmal ist der großzügige Einsatz von Glasfenstern, durch die das Gebäude eine hohe Transparenz erhält.


Moderne zeitgenössische Architektur


2009


21. Jahrhundert


ehemalige Werkshalle


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Virtueller Rundgang unter www.fsz-thueringen.de/fahrsicherheitszentrum/virtuelle-ortsbesichtigung/


EG: drei kombinierbare Seminarräume á 38m², VIP-Bereich mit Seminar- und Besprechungsraum (insgesamt 98 m²), Veranstaltungshalle (549 m², 9 m Höhe), Cafeteria (132 m²), Empfangsbereich/Foyer (128 m²)
OG: 3 Büros á 25 m², ein Büro á 36 m², Besprechungsraum á 38 m², Galerie 112 m²


Strom, Wasser, sanitäre Einrichtungen (2x4), Telefon, Internet


im EG sind alle Bereich ebenerdig zugängig


Kran in der Halle


großzügige Befensterung


ruhige Lage


48 PKW-Stellplätze direkt am Gelände, bei Bedarf weitere möglich


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto direkte Anbindung zu A4 (Ausfahrt 48 Nohra, Richtung Bad Berka/Weimar-West) und B7 (Gewerbegebiet U.N.O.)
Bahn RB-Bahnhof, ICE-Anschluß in Weimar
Flugzeug Flughafen Erfurt-Weimar in 20 km Entfernung, nähere Informationen unter www.flughafen-erfurt-weimar.de
Flughafen Halle/Leipzig GmbH in 125 km Entfernung, nähere Informationen unter www.leipzig-halle-airport.de
Flugplatz Bad Berka in 10 km Entfernung, nähere Informationen unter www.flugplatz-badberka.de

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Kontakte zu Trainern und Experten rund um das Thema Automobil können vermittelt werden
Erfahrung mit Dreharbeiten Fernsehbeiträge für RTL und MDR