mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Steigerwald Erfurt

  • Blick nach Norden

  • An der Silberhütte Blick nach Süden

  • Beim Waldhaus Blick nach Osten

  • Beim Waldhaus Blick nach Süden

  • Teich Blick nach Westen

  • Blick nach Westen

  • Blick nach Norden

  • An der Silberhütte Blick nach Westen

  • Wald Blick nach Westen

  • Arnstädter Chaussee Blick nach Norden

  • An der Silberhütte Blick nach Süden

  • Waldhaus Biergarten

  • Waldhaus Südseite

  • An der Silberhütte Blick nach Süden

  • An der Silberhütte Blick nach Süden


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Steigerwald Erfurt
Naturmotive » Wälder
Bundesland
Landkreis
Thüringen
Erfurt, Stadt
Adresse Plänchenweg
99094 Erfurt
Ansprechpartner Drehgenehmigung Angela Völkel
Landeshauptstadt Erfurt
Amt für Wirtschaftsförderung
PF 10 05 53
99005 Erfurt
T: +49 (0) 361 6551950
F: +49 (0) 361 6556880
Ansprechpartner
vor Ort
Uta Krispin
Forstamt Erfurt-Willrode
Revierleiterin Revier Erfurt
Forststaße 19
99102 Egstedt
T: +49 (0) 361 6016976
M: +49 (0) 172 3480109
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich nach Absprache Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nach Absprache

Der Steigerwald stellt das wichtigste Naherholungsgebiet der Landeshauptstadt dar. Das Landschaftsschutzgebiet beheimatet zahlreiche wildlebende Tier- und Pflanzenarten. Der Steiger ist 1072 ha groß und besteht zu ca. 75 % aus Wald (überwiegend Laubwald). Über ihn verteilen sich zahlreiche Teiche und Sümpfe. Im Stadtwald hat sich auch Gastronomie angesiedelt, z.B. das Ausflugslokal Waldkasino. Von dessen Terrasse eröffnet sich ein weiter Blick über die Stadt. Neben weiteren Gaststätten befinden sich auch eine Revierförsterei, eine Amphibienschutzanlage, Hügelgräber aus der Jungsteinzeit, eine bronzezeitliche Wallburg sowie wappengeschmückte Grenz- bzw. Gedenksteine im Steigerwald.


im Süden von Erfurt, grenzt direkt an das gehobene Wohngebiet Erfurt Süd


Landschaftsschutzgebiet (Ort wildlebender Tier- und Pflanzenarten), Naherholungsgebiet


guter Zustand


20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert



Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

insgesamt ist der Steiger ca. 1072 ha groß, davon 700 ha Wald, außerdem verschiedene Sümpfe und Teiche (Waldhausteich, Kleiner Teich, Rhodaer Teich, Raufenteich, Schnuckelteich, Erlensumpf, Ungeheuerer Sumpf, Teufelssumpf);
der Steigerwald gliedert sich in folgende Gebiete: Hochheimer Holz, Großes Hospitalholz, Martinsbusch, Waltersleber Holz, Nonnenholz, Alter Steigerwald, Kellergrund;
folgende Straßen führen durch den Steigerwald: Arnstädter Chaussee, Rhodaer Chaussee, Hubertusstraße, Am Tannenwäldchen sowie weitere kleinere Wege;
es befinden sich eine Revierförsterei, verschiedene Gaststätten, eine Liegewiese sowie ein Spielplatz mit Schutzhütte und Grillplatz, Aussichtspunkte, Sühnekreuze, Naturdenkmale, eine Amphibienschutzanlage an der Waldhausstraße, Hügelgräber aus der Jungsteinzeit, eine bronzezeitliche Wallburg, wappengeschmückte Grenz-bzw. Gedenksteine, Parkplätze, Straßenbahn- und Bushaltestellen, weitere Schutzhütten, ein Duft- und Tastgarten für Blinde und Sehbehinderte sowie die Naturschutzlehrstätte Fuchsfarm, ein Reitplatz, Laufstrecken sowie verschiedene Wanderwege im Steiger


Räume für Aufenthalt bzw. Maske/Garderobe nach Absprache in den verschiedenen Gaststätten/Hotels im Steigerwald: Waldhaus , Waldkasino oder Gasthof und Hotel Hubertus, hier kann auch das Catering bestellt werden, Übernachtungsmöglichkeiten in den Hotels von Erfurt, Näheres unter Produktionszentrum Erfurt


Strom, Telefon, Wasser und sanitäre Einrichtungen nach Absprache im Waldhaus, Waldkasino oder Hotel Hubertus (s.o.) vorhanden


meist nur einzelne Stufen, Materialtransport zu allen relevanten Stellen gewährleistet


keine Aufzüge vorhanden


überwiegend sehr schattig, teilweise auch Freiflächen mit guten Lichtverhältnissen


zu großen Teilen sehr ruhig, allerdings starker Verkehrslärm an der vierspurigen Arnstädter Chaussee


ausreichend Stellflächen vorhanden, Parken entlang der Straßen mit Sondergenehmigung, Ansprechpartner für verkehrsrechtliche Anordnungen siehe Produktionszentrum Erfurt


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A4, Abfahrt Erfurt West, Abfahrt Erfurt Ost, Abfahrt Erfurt-Vieselbach oder A71, Abfahrt Erfurt-Bindersleben; B4 oder B7 Richtung Zentrum
Bahn Bahnhof Erfurt mit ICE-Anschluss, Anschlussmöglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, nähere Informationen unter www.evag-erfurt.de, Erfurter Verkehrsbetriebe AG
Flugzeug Flughafen Erfurt-Weimar in 5 km Entfernung, nähere Informationen unter www.flughafen-erfurt-weimar.de

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Weitere Informationen bzw. Kontakt zu Experten über Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Erfurt (s.o.)