mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

HALLE MESSE GmbH

  • HALLE MESSE, Haupteingang, Süden

  • Foyer im Eingangsbereich

  • Gastronomie im Foyer

  • Zugang zu den Messehallen

  • Halle 4

  • Halle 4

  • Halle 1

  • Halle 2

  • Halle 2 mit Beleuchtung

  • Halle 2 mit Tribünenaufbau

  • Backstagebereich an Halle 3

  • Büro im Backstagebereich

  • Backstagebereich an Halle 3

  • Konferenzraum im Obergeschoss

  • Halle 3 und Nordeingang

  • Galerie am 1. Obergeschoss des Haupteingangs

  • Lagerhalle

  • Ausstellerparkplatz an der Ostseite der Messe

  • Außenansicht, Osten

  • Blick auf den nördlichen Eingangsbereich

  • Außenansicht, Westen

  • Luftbild nach Nordost

  • Luftbild nach Osten

  • grafische Geländeübersicht


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
HALLE MESSE GmbH
Stadtmotive » Hallen » Messehallen
Bundesland
Landkreis
Sachsen-Anhalt
Halle (Saale), Stadt
Adresse Messestraße 10
06116 Halle (Saale)
Internet www.halle-messe.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Dr. Jürgen Laubner
HALLE MESSE GmbH / M.A.T. Objekt GmbH Halle
Objektleitung und Unternehmenskommunikation
Messestraße 10
06116 Halle (Saale)
T: +49 (0) 345 6829112
F: +49 (0) 345 6829150
Ansprechpartner
vor Ort
Dr. Jürgen Laubner
HALLE MESSE GmbH / M.A.T. Objekt GmbH Halle
Objektleitung und Unternehmenskommunikation
Messestraße 10
06116 Halle (Saale)
T: +49 (0) 345 6829112
F: +49 (0) 345 6829150
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich Anfragen sollten wegen der Veranstaltungen in der Messe so früh wie möglich gestellt werden. Im Einzelfall können auch kurzfristige gestellte Drehanfragen genehmigt werden. Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nach Absprache und unter Berücksichtigung der aktuellen Belegung der Messehallen

Die HALLE MESSE wurde 2002 auf Grundlage eines Kooperationsvertrages mit der Stadt Halle (Saale) als erstes und in Ostdeutschland einziges privates Messegelände erbaut und in Betrieb genommen. Der Komplex besteht aus einem zweigeschossigen Eingangsgebäude mit Foyer, Tagungsbereich und Gastronomie, 4 verschiedenen Messehallen, einem 400 m² Backstage-Bereich mit Veranstalterbüros und Künstlergarderoben mit eigenem Sanitärbereich sowie dem 3500 m² großen Freiglände mit Anbindung an Halle 1 und Eingangsbereich. Für Großveranstaltungen mit bis zu 10.000 Besuchern steht in Halle 2 die HALLE MESSE Arena mit 6.000 m² zur Verfügung. Das mitteldeutsche Veranstaltungszentrum ist neben Ausstellungen, Messen, Tagungen und Kongressen auch für große kulturelle und sportliche Events geeignet. Die HALLE MESSE bietet sich für Studiobauten an, ist zudem aber auch als Drehort empfehlenswert.


Das Messegelände liegt im Osten der Stadt direkt an der B6.


Messen, Fachausstellungen, Konzerte, Kongresse, Tagungen, Events


Neubau aus dem Jahr 2002


Moderne zeitgenössische Architektur


2002


21. Jahrhundert


Technische Beschreibung - Messeglände
120 000 m² Gesamtareal
60 000 m² Messegelände
14 000 m² überbaute Fläche
160 000 m³ umbauter Raum
Eingangsgebäude: Stahlverbundbauweise mit massiven Außenwandelementen
Ausstellungshallen: Stahlkonstruktion mit Fachwerkbindern

1. Eingangsgebäude
Erdgeschoss
großzügiger Eingangsbereich (636 m² auch für Sonderveranstaltungen nutzbar)
Gastronomie mit Anbindung zum Freigelände
Veranstalterbüros
mobile Kassen-, Garderoben und Abtrennungseinrichtungen
Toiletten

Obergeschoss
verbunden mit Foyer durch Treppenhaus und Aufzug
Tagungsräume
Firmensitz

Foyer
556 m², verbindet alle Hallen miteinander
große Toilettenanlagen, ausreichend auch für Großveranstaltungen

2. Halle 1
3000 m² (50 x 60 m)
direkte Anbindung und Sichtverbindung zum Freigelände
3 Tore (4,20 x 4,20 m)
Hallenhöhe 9 m (lichte Höhe 6 m)
direkte Anbindung an HALLE MESSE Arena (Halle 2)
nutzbar auch als Eingangs- bzw. Cateringbereich für Großkonzerte

3. HALLE MESSE Arena (Halle 2)
6000 m² (100 x 60 m)
Höhe 14,90 m (lichte Höhe 10,9 m)
3 Tore (4,20 x 4,20 m)
teilbar (in 1000m² Schritten)
nutzbar für verschiedenste Großveranstaltungen mit bis zu 10.000 Personen
unterschiedliche Bühnenstandorte möglich
direkte Anbindung an Halle 3 (Backstage-Bereich)

4. Halle 3
Eingangsbereich Nord (Zugang vom Parkplatz Nord und S-Bahn-Haltestelle)
340 m² Ausstellungsfläche (6,70 m Raumhöhe)
400 m² Backstage-Bereich mit Crew- und Künstlergarderoben
Lager

5. Halle 4
1200 m² (30 x 40 m)
Höhe 7,45 m (lichte Höhe 5,95 m)
1 Tor (4,20 x 4,20 m)
nutzbar auch für Kongresse, Bälle, Events

6. Freigelände
3500 m² mit Anbindung an Halle 1 und Eingangsbereich
beleuchtet
nutzbar als Ausstellungsfläche und als Einlass- bzw. Wartezone für Großveranstaltungen



Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Lagepläne und Grundrisse


Zusätzliche Räume für Catering, Garderobe und Maske stehen ausreichend im 400 m² großen Backstagebereich zur Verfügung. Weiterhin sind Büros mit umfangreichen Möglichkeiten an leistungsfähigen Internet- und Telefonanschlüssen vorhanden.
→ weitere Informationen


Strom- und Wasseranschlüsse sowie sanitäre Anlagen sind den Ansprüchen eines Messekompexes entsprechend vorhanden. Detailierte Angaben können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.


EG, 1.OG


Das Gelände ist im Wesentlichen barrierefrei konzipiert. Einzige Ausnahme ist der kleine Tagungsbereich im 1.Obergeschoss, der jedoch über einen Fahrstuhl erreichbar ist.


Otis-Lift mit einer Traglast von 630 kg, hydraulischer Antrieb, Maße: 1m x 1m


Die Deckenhöhen variieren von ca. 2,80 m in den Büros bis zu 14,90 m in der Messehalle 2. Detailierte Angaben zu den einzelnen Räumen und Hallen sind unter Innenarchitektur/Inneneinrichtung zu finden.


Außen: Alleinlage, von großen Freiflächen umgeben
Innen: z.T. sehr dunkel, Zusatzlicht notwendig


Außen: Verkehrsgeräusche der nahe gelegenen Straßen und der Bahnlinie
Innen: ruhig, Eingangsbereich, Räume und Hallen mit deutlich unterschiedlicher Akustik


Parkflächen sind für PKW und LKW ausreichend direkt am Objekt vorhanden. LKW können direkt in die Hallen hinein fahren.


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A9 Abf. Halle,
A14 Abf. Halle
A38 Abf. Dreieck Halle-Süd
Baustellenkalender der Stadt Halle (Saale)
Bahn Hbf. Halle mit ICE-Anschluss
Flugzeug Leipzig-Halle (www.leipzig-halle-airport.de)

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Anmietung von Mobiliar für die Ausstattung möglich

Zusätzliche Informationen zur Unterstützung der Produktionsvorbereitung finden Sie im Handout "Halle (Saale)" .
Erfahrung mit Dreharbeiten "Zorn - Tod und Regen", filmkombinat Nordost GmbH & Co. KG, 2013
"Carlos - der Schakal", Egoli Tossell Film (Deutschland), Film en Stock (Frankreich), in Koproduktion mit Morena Films (Spanien), 2009
"Hallesche Kometen", Flying Moon Filmproduktion GmbH, 2003
"Polizeiruf 110", 2002