mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Nordostring Bautzen

  • Bahnhof Bautzen

  • Bahnhof Bautzen

  • Bahnhof Bautzen

  • Bahnhofstraße, Landratsamt

  • Bahnhofstraße, Philipp-Melanchthon-Gymnasium

  • Schilleranlagen, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft

  • Schilleranlagen, Schiller-Gymnasium

  • Taucherstraße, Landratsamt

  • August-Bebel-Platz, Maria-und-Martha-Kirche

  • August-Bebel-Platz, Zentraler Busbahnhof

  • August-Bebel-Platz, Zentraler Busbahnhof

  • Friedrich-Engels-Platz, Plastik

  • Lessingstraße, Amtsgericht

  • Friedrich-Engels-Platz, Amtsgericht

  • Lessing-/ Ecke Mättigstraße, Amtsgericht Bautzen

  • Taucherstraße, Amtsgericht Bautzen

  • Taucherstraße, Gedenkstätte Bautzen

  • Taucher-/ Ecke Weigangstraße

  • Weigangstraße, Gedenkstätte Bautzen

  • Weigangstraße, Villa Weigang

  • Weigangstraße, Villa Weigang

  • Löbauer Straße, Eingang zum Taucherfriedhof

  • Am Ziegelwall, Eingang zum Taucherfriedhof

  • Löbauer Straße, Zugang zum Taucherfriedhof

  • Löbauer Straße, Berufsakademie

  • Paulistraße

  • Fichtestraße

  • Johannes-R.-Becher-Straße, Plastik

  • Johannes-R.-Becher-Straße, Neubaugebiet

  • Bertolt-Brecht-Straße, Neubaugebiet

  • Johannes-R.-Becher-Straße, Neubaugebiet

  • Johannes-R.-Becher-Straße, Neubaugebiet


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Nordostring Bautzen
Stadtmotive » Wohnviertel
Bundesland
Landkreis
Sachsen
Bautzen
Adresse Friedrich-Engels-Platz
02625 Bautzen
Ansprechpartner Drehgenehmigung André Wucht
Stadtverwaltung Bautzen
Pressesprecher
Fleischmarkt 1
02625 Bautzen
T: +49 (0) 3591 534390
F: +49 (0) 3591 534399
Ansprechpartner
vor Ort
André Wucht
Stadtverwaltung Bautzen
Pressesprecher
Fleischmarkt 1
02625 Bautzen
T: +49 (0) 3591 534390
F: +49 (0) 3591 534399
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich keine generellen Einschränkungen, nach Absprache Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich keine generellen Einschränkungen

Der Bautzner Stadtteil Nordostring weist hauptsächlich Bürgerhäuser des 19. und frühen 20. Jahrhunderts auf. Er grenzt im Norden, Osten und Süden an die Innenstadt mit der historischen Altstadt Bautzen. Markante Gebäude und Einrichtungen sind der Bahnhof im äußersten Süden des Stadtteils, das Landratsamt in der Bahnhofstraße, das Gerichtsgebäude in der Lessingstraße oder der Zentrale Busbahnhof auf dem August-Bebel-Platz an der Maria-und-Martha-Kirche. Stadtvillen mit Gärten und begrünte Straßen prägen den Stadtteil. Ein besonders imposantes Haus ist die Villa Weigang (außen / innen) in der Weigangstraße, an der sich auch der Eingang zur Gedenkstätte Bautzen befindet. Zwischen Bertolt-Brecht-Straße und Johannes-R.-Becher-Straße noch liegt ein kleines, saniertes DDR-Neubaugebiet aus den 60er Jahren.


Bautzen ist im Lausitzer Hügel- und Bergland, zwischen Dresden und Görlitz gelegen. Der Bautzner Stadtteil Nordostring wird begrenzt im Westen durch die Wallanlagen/Wallstraße (Innenstadt), im Norden durch die Spree das Wohngebiet Gesundbrunnen, im Osten durch die Thomas-Müntzer-Straße (Nadelwitz) und die Stieberstraße (Ostvorstadt), im Süden durch die Gleisanlagen des Bahnhofs Bautzen.

Kartendarstellung der Stadteile Bautzens


Wohngegend mit hoher Wohnqualität, häufig Büro- und Praxisräume in den EG der Stadtvillen


sehr gut, größtenteils saniert


Mit der umfassenden Stadterweiterung nach Osten in der 2. Hälfte des 19. Jhs. bis etwa 1920 entstanden Bauten des Historismus, der Gründerzeit und des Jugendstils. Besonders erwähnenswert:

Bahnhof Bautzen (1846)
vereinfachter Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg,
klassischer Durchgangsbahnhof, Bahnhofshalle seit 2014 für Reisende gesperrt

Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft/ehem. Landständ. Lehrerseminar (1855, 1890-1892, 1899-1900)
Schilleranlagen 1
imposanter historistischer Baukomplex

Maria-und-Martha-Kirche (1888-91)
August-Bebel-Platz
neogotische Hallenkirche mit hohem Südturm

Schiller-Gymnasium (1899-1900)
Schilleranlagen 2
großer historistischer Bau

Justizgebäude der ehem. Strafvollzugseinrichtung Bautzen II (1902-1906)
Lessingstraße 7
großer, imposanter historistischer viergeschossiger Dreiflügelbau mit aufwendiger Dachgestaltung

Villa Weigang (1903)
Weigangstraße 1
reich gegliederter und geschmückter Jugendstilbau mit Turm und Glaskuppel

Landratsamt Bautzen/ehem. Landständische Bank und Ständehaus (1909-1910)
Bahnhofstraße 9
imposanter neobarocker Dreiflügelbau von Lossow & Kühne


Historismus
Neogotik
Neobarock
Jahrhundertwende
Gründerzeit
Jugendstil


1850-1920


19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Der Stadtteil war nach seinem Entstehen hauptsächlich Wohnort von Verwaltungsbeamten und reicheren Bürgern und gehört auch heute zu den besten Wohnlagen der Stadt.


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Der touristische Stadtrundgang der Tourist-Information Bautzen-Budyšin enthält eine Überblickskarte und Informationen zu Sehenswürdigkeiten im Nordostring: Äußerer Rundgang


In Absprache mit der Stadt Bautzen können zusätzliche Räume angemietet werden, sonst Räume in umliegenden gastronomischen Einrichtungen und Hotels zu erfragen, Hotelkapazitäten und Unterkünfte vermittelt die Tourist-Information Bautzen-Budyšin


Versorgung über die kommunalen Strom- und Wasseranschlüsse ist nach Absprache und gegen entsprechende Vergütung möglich


weitgehend gute Lichtverhältnisse, durch geringe bis mäßige Verdichtung


übliche Stadtgeräusche


für Stellflächen in den umliegenden Straßen verkehrsrechtliche Anordnungen durch das Ordnungsamt notwendig, LKW-Stellplätze nur bei zeitweiliger Absperrung vorhanden,
zentrumsnaher öffentlicher Parkraum am Bahnhof Bautzen (kostenlos, offen, geeignet auch für hohe Fahrzeuge) oder am Schützenplatz (gebührenpflichtig, geeignet auch für hohe Fahrzeuge)


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A4 - Abfahrt 89-Bautzen-West in etwa 3 km Entfernung,
A4 - Abfahrt 90-Bautzen-Ost in etwa 4 km Entfernung
Bahn RE-Anbindung über Bhf. Bautzen in etwa 1 km Entfernung
Flugzeug Flughafen Dresden in etwa 55 km Entfernung

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen weiterführende Informationen zu städtischen Einrichtungen und zur Stadtsanierung vermittelt die Pressestelle der Stadt Bautzen, Kontakt s. o.,
Bautzen ist Sitz zahlreicher Institutionen des sorbischen Volkes
Erfahrung mit Dreharbeiten Mord in Eberswalde - Der Fall Hagedorn (2012)