mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Villa Rosental

  • Villa, Westseite

  • Fassade, Südseite

  • Remise

  • Garten

  • Hofeingang

  • Foyer, EG

  • Saal, EG, Blick zum Wintergarten

  • Saal, EG

  • Musiksalon, EG

  • Café mit Barbereich, EG

  • Konferenzraum, EG, Blick zu Café und Musiksalon

  • Konferenzraum, EG

  • Treppenhaus, OG

  • Treppenhaus, OG

  • Club, Souterrain


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Villa Rosental
Stadtmotive » Wohnhäuser » Villen
Bundesland
Landkreis
Sachsen
Leipzig, Stadt
Adresse Humboldtstraße 1
04105 Leipzig
Internet www.villa-rosental.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Udo Langhoff
Villa Rosental
Geschäftsführer
Humboldtstraße 1
04105 Leipzig
T: +49 (0) 341 9804059
F: +49 (0) 341 9805474
Ansprechpartner
vor Ort
Udo Langhoff
Villa Rosental
Geschäftsführer
Humboldtstraße 1
04105 Leipzig
T: +49 (0) 341 9804059
F: +49 (0) 341 9805474
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich nach Absprache, auch kurzfristige Buchung möglich Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich keine generellen Einschränkungen, vorrangig EG, Souterrain und Garten geeignet

Die Villa Rosental ist ein großartig erhaltenes Beispiel der historistischen Villenarchitektur im Leipziger Waldstraßenviertel. Insbesondere beeindruckt die dreistöckige Villa mit ihrem leichten hellen Saloncharakter im Erdgeschoss, dem Foyer mit Marmortreppe, der kunstvollen Holzvertäfelung im großen Saal mit Wintergarten sowie dem großzügig gestalteten Eingangsbereich. Die Villa kann für Filmproduktionen auf zwei Etagen mit insgesamt ca. 400 qm individuell eingerichtet werden, die Souterrainetage steht für logistische Zwecke zur Verfügung. Zum Anwesen gehört ebenfalls ein ca. 150 qm umfassender Garten mit Remise und säuleneingefasstem Musikpavillon, der den mondänen Charakter der Wohnvilla komplettiert.


im repräsentativen Waldstraßenviertel in Leipzig, nahe des Stadtparks Rosental zwischen dem Zoo und dem Stadtzentrum (je 300 m), sehr zentral


Vermietung für Veranstaltungen, Tanzschule, Sprachinstitut, asiatisches Entspannungszentrum, regelmäßige Kurse und Seminare


sehr gut, 2001 vollständig und orginalgetreu saniert


Die dreigeschossige Villa mit Sandsteinfassade, zahlreichen Fassadenverzierungen und Schmuckbändern wurde vom Architekten Bruno Grimm im Baustil des Historismus im Stil der italienischen Renaissance entworfen. Hervorzuheben ist vor allem die Innenausgestaltung im Erdgeschoss. Der Saal ist holzvertäfelt, die benachbarten Räume sind durch großzügige Schiebetüren miteinander verbunden. Das Treppenhaus verfügt über kunstvoll gedrechselte Geländer sowie eine breite Marmortreppe.


Historismus
Neorenaissance


1872


19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Als Wohnvilla im Jahre 1872 für den Kaufmann J.W. Lustig erbaut, wurde die Villa Lustig nach 1945 enteignet und als Kinder- und Jugendbibliothek genutzt, verfiel nach 1990 jedoch zunehmend. Die grundlegende Sanierung erfolgte 2001. Seit 2006 wird das Haus unter dem Namen Villa Rosental geführt.


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

detaillierte Grundrisse von den Räumen in der Villa vorhanden, abzurufen auf den Internetseiten der Villa Rosental (www.villa-rosental.de), Saal: 80 qm, Café 25 qm, Konferenzraum 35 qm, Musiksalon 35 qm, Foyer 20 qm, Türen im Haus unterschiedlich groß, mind. 1,50 m


ausreichend im Souterrain vorhanden, temporär als Seminar- und Kursräume genutzt, als Masken-, Garderoben- oder Aufenthaltsraum einzurichten sowie für ein kleines Produktionsbüro mit Telefon, Fax und Internetzugang anzumieten; Kooperation mit verschiedenen Hotels und Cateringfirmen zu günstigen Konditionen vermittelbar


Starkstrom verfügbar, Internet verfügbar, genaue Angaben auf Anfrage; Wasseranschlüsse und sanitäre Einrichtungen vorhanden


UG, EG, bedingt OG


für Dreharbeiten vorrangig EG geeignet, großes, zentral gelegenes Treppenhaus vorhanden, für Materialtransport geeignet, Technikanlieferung über Hauseinfahrt im EG, über den Garten oder über Fenster im EG möglich


Raumhöhe 4 m, normale Belastung möglich


in den Innenräumen helles Licht, im Saal durch Holzvertäfelung etwas dunkel, im Außenbereich keine Einschränkungen


ruhige Lage im Wohnviertel, wenig befahrene Anliegerstraße


umliegenden Straßen zahlreiche öffentliche Parkplätze vorhanden, 3 Parkhäuser im Umkreis von 200 m, Halteverbotszonen und Straßensperrungen über die Stadt Leipzig


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A9 - Abfahrt 17-Leipzig-West in etwa 14 km Entfernung,
A14 - Abfahrt 23-Leipzig-Mitte in etwa 9 km Entfernung,
A14 - Abfahrt 25-Leipzig-Nordost in etwa 9 km Entfernung,
3 Parkhäuser im Umkreis von 200 m
Bahn ICE/IC-Anbindung über Leipzig Hbf. in etwa 2 km Entfernung,
öffentlicher Nahverkehr: www.lvb.de
Flugzeug Flughafen Leipzig-Halle (www.flughafen-leipzig-halle.de) in etwa 20 km Entfernung

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Herr Udo Langhoff steht gern für alle Fragen zum Haus zur Verfügung. Zudem hat er durch die im Haus stattfindenden Kurse Kontakte zu Muttersprachlern, Experten zu Gesellschaftstänzen, asiatischen Entspannungstechniken, Künstlern etc. Eine Vermittlung wird gern übernommen.
Erfahrung mit Dreharbeiten In der Villa Rosental konnten schon zahlreiche Dreharbeiten realisiert werden, vorrangig für TV-Produktionen, z. B. In aller Freundschaft, Tatort (Saxonia) etc.