mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Unterbereiche

MEDIA Förderung

Creative Europe MEDIA - Förderprogramm für Europas audiovisuelle Branche sowie Kultur- und Kreativwirtschaft von 2014 – 2020

Das EU-Programm CREATIVE EUROPE will die kulturelle Vielfalt Europas fördern und die europäische Wettbewerbsfähigkeit stärken. Vorrangiges Ziel ist, kulturellen Projekten durch einen europäischen Mehrwert zu größerem internationalen Erfolg zu verhelfen und gleichzeitig die Professionalisierung der Akteure auf internationalem Terrain zu erhöhen sowie neue Publikumskreise für die audiovisuelle und kulturelle Branche zu erschließen.

Mit einem Budget von 1,46 Milliarden Euro über sieben Jahren ist CREATIVE EUROPE am 1. Januar 2014 gestartet und vereint die bisherigen Programme MEDIA, MEDIA Mundus und KULTUR. Für das Teilprogramm MEDIA werden 56% der Gelder aufgewendet, 31 % für das Teilprogramm KULTUR. Weitere 13 % stehen für programmübergreifende Maßnahmen zur Verfügung. Creative Europe soll gewährleisten, dass mehr Menschen die Vielfalt der kreativen Schätze Europas für sich entdecken.

Förderbereiche von Creative Europe MEDIA sind: Development, Distribution, TV Programming, Festivals, Trainings & Markets, Video Games, Cinema Networks, Audience Development, International Co-Production-Funds sowie Cross-Sectoral Projects. Die aktuellen Einreichtermine finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Creative Europe Programm finden Sie auf folgender Website www.creative-europe-desk.eu .