mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Unterbereiche

Nachrichten

Leipzig, 18. Mai 2017

Einreichungen für den DOK Co-Pro Market 2017 eröffnet

Bis zum 1. August können Produzenten ihre Dokumentarfilmprojekte für den 13. DOK Co-Pro Market einreichen, der vom 30. bis 31.10.2017 im Rahmen des DOK Leipzig stattfindet.

Aus allen Einreichungen werden bis zu 35 Projekte ausgewählt, die sich während des Co-Pro Marktes im Rahmen von individuell geplanten Einzeltreffen den ca. 70 anwesenden potentiellen (Ko-)Produzenten und Finanziers vorstellen können. Der diesjährige Fokus liegt auf den Benelux-Ländern. Es sind aber auch Einreichungen aus anderen Ländern willkommen.

In Kooperation mit EWA (European Women’s Audiovisual Network) wird zum zweiten Mal ein Preis an das beste Dokumentarfilmprojekt einer Regisseurin vergeben. Zudem wählt DOK Leipzig unter den eingereichten Projekten fünf vielversprechende Projekte aus, die eine kostenfreie Teilnahme am DOK Co-Pro Market erhalten.

Weitere Informationen zu den Einreichbedingungen sind unter: http://www.dok-leipzig.de/de/industry/submission zu finden.