mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Unterbereiche

Nachrichten

Leipzig, 23. August 2018

Kinostart für „Gundermann” mit Premiere in Dresden

„Gundermann”, der neue Spielfilm von Andreas Dresen, ist ab heute in den deutschen Kinos zu sehen. Die Kinotour mit Konzert machte am 21. August vor imposanter Kulisse bei den Filmächten am Elbufer Station.

Die Hauptrolle des legendären ostdeutschen Baggerfahrers und Liedermachers spielt Alexander Scheer, als seine Frau steht Anna Unterberger vor der Kamera von Andreas Höfer. In weiteren Rollen sind u.a. Axel Prahl, Thorsten Merten, Bjarne Mädel, Milan Peschel und Kathrin Angerer zu sehen.

Produziert wurde „Gundermann” von Pandora Film Produktion in Koproduktion mit Kineo Filmproduktion, dem RBB und Arte sowie mit Unterstützung der MDM, Film- und Medienstiftung NRW, Medienboard Berlin-Brandenburg, BKM und FFA.

18 Drehtage fanden in Mitteldeutschland statt. So wurde an Originalschauplätzen in der Oberlausitz, in Boxberg und Nochten sowie in Leipzig, Gräfenhainichen und Dessau-Roßlau gedreht.

Pandora Verleih bringt „Gundermann” in die Kinos. Parallel dazu erscheint der mit über 18 Gundermann-Songs produzierte Soundtrack.

Verwandte Themen: Produktionsnotiz „Gundermann”

Foto (© Tony Kretschmer): Markus Görsch (MDM), Produzentin Claudia Steffen (Pandora Film), Drehbuchautorin Laila Stieler, Regisseur Andreas Dresen, die Schauspieler Anna Unterberger und Alexander Scheer, Conny Gundermann,  Andreas Höfer (Kamera) sowie die Darsteller Alexander Hürbe und Axel Prahl