mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Unterbereiche

Nachrichten

Leipzig, 01. September 2017

Einreichungen zum Filmfest Dresden 2018

Mit dem Einreichaufruf startet das Filmfest Dresden heute in den Jubiläumsjahrgang. Vom 17.-22. April findet das internationale Kurzfilmfestival zum 30. Mal in der sächsischen Landeshauptstadt statt. Die Einreichfrist endet am 1. Dezember.

Um sich für den internationalen oder nationalen Wettbewerb anmelden zu können, dürfen die Filmeinreichungen nicht länger als 30 Minuten und müssen nach dem 31. Dezember 2015 produziert sein. Für den Wettbewerb sind ausschließlich Kurzspielfilm- und Animationsfilme inklusive Hybridformen zugelassen, für die Sonderprogramme auch Dokumentar- und Experimentalfilme.

Das Filmfest Dresden ist eines der höchstdotierten Kurzfilmfestivals in Europa. Es widmet sich dem Genre Kurzfilm in verschiedenen Facetten und versteht sich als Podium, den Reichtum und die Vielfalt der aktuellen Produktionen dem interessierten Kinopublikum und der Fachwelt zu präsentieren. Die Prämierung der Wettbewerbsbeiträge erfolgt durch die jeweilige Jury.

Alle Informationen zum Reglement und zum Festival unter www.filmfest-dresden.de.