mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Unterbereiche

Nachrichten

Leipzig, 15. Juni 2017

Top of the Docs 2017 - ARD ruft zum Dokumentarfilmwettbewerb auf

Unter der Überschrift „Absolut sicher, grenzenlos frei?” lädt die ARD in diesem Jahr zum Dokumentarfilm-Wettbewerb „Top of the Docs” ein.

Bereits zum sechsten Mal sucht die ARD ein kreatives und innovatives dokumentarisches TV-Highlight für einen Sendeplatz im Ersten. TV-Produzenten mit Sitz in Deutschland sind aufgerufen, ihre exklusiven Konzepte und Ideen bis zum 4. August 2017 einzureichen.
Erwartet wird ein Exposé zu einem Film, der herausragt durch tiefgründige Recherche, exklusive Zugänge und eine außergewöhnliche, neuartige und kreative Machart. Die beteiligten Sender der ARD-Initiative ermöglichen die Realisierung des Gewinner-Projekts mit einer Summe von bis zu 250.000 Euro.

Die fünf vielversprechendsten Projekte werden im Rahmen des 60. Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm am 01.11.2017 zu einer öffentlichen Präsentation ihrer Konzepte eingeladen. Der Gewinner des Wettbewerbs wird bei der ARD-Veranstaltung „Top of the Docs” während der Berlinale 2018 in Berlin bekanntgegeben.

Weitere Informationen und die genauen Einreichungsbestimmungen sind zu finden unter: www.top-of-the-docs.de.