mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Unterbereiche

Nachrichten

Leipzig, 04. Juli 2018

4. Sino-European Project Lab

Bis zum 17. August können sich Teilnehmer aus den Bereichen Produktion, Regie oder Drehbuch für das 4. Sino-European Project Lab von Bridging the Dragon bewerben.

Der Workshop bietet alles rund um europäisch-chinesische Koproduktionen.In zwei Modulen in China und Europa werden die Teilnehmer von Experten gecoached und lernen Koproduktionspartner kennen. Es werden sechs bis acht europäische und ebenso viele chinesische Teilnehmer ausgewählt. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Family Entertainment. 

Das Lab stärkt das Verständnis und die Kenntnis der verschiedenen Kulturen und Filmbranchen, hilft den Teilnehmern das Storytelling für die jeweiligen Zielgruppen zu optimieren und die Fördermöglichkeiten kennenzulernen.

Die Teilnahme am Sino-European Project Lab ist kostenlos, lediglich die Reisekosten müssen selbst getragen werden. Die Workshops finden zwischen Mitte Oktober und Anfang November 2018 in Beijing, China und Anfang 2019 in Europa statt.

Weitere Infos und Details zur Anmeldung unter www.bridgingthedragon.com.