mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Unterbereiche

Nachrichten

Leipzig, 11. Februar 2021

„Biolum” und „Under the Skin” beim SXSW

Beim renommierten South by Southwest Festival (SXSW) in Texas sind mit „Biolum und „Under the Skin/Na pele in diesem Jahr zwei MDM-geförderte Projekte aus dem Bereich der Neuen Medien vertreten.

In Austin feiert die narrative VR-Experience „Biolum von Head of Creative Abel Kohen ihre Weltpremiere. Sie entführt den Nutzer in die geheimnisvolle Welt der Tiefsee, wo er auf eine außerirdische Lebensform trifft. Produzenten sind IKO Films (Frankreich) und die Leipziger Reynard Films, als Koproduzent und Dienstleister war die Multimedia-Agentur Prefrontal Cortex aus Halle (Saale) beteiligt.

Seine Nordamerika-Premiere erlebt der interaktive VR-Dokumentarfilm „Under the Skin/Na pele von Joao Inada, der den Zuschauer in eines der größten Armenviertel Rio de Janeiros führt. Der von der Dresdner Blackboardfilms GmbH & Co.KG koproduzierte „Under the Skin war im November bereits beim International Documentary Filmfestival Amsterdam (IDFA) zu sehen.

Das South by Southwest findet seit 1987 im texanischen Austin in den USA statt. Über einen Zeitraum von zehn Tagen vereint es diverse Festivals, Konferenzen und Fachausstellungen in den Bereichen Musik, Film und interaktive Medien.