mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Unterbereiche

Datenschutzerklärung

Die Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) betreibt diese Internetseiten, um allgemein über ihre Angebote zu informieren, diese zu nutzen und um die Online-Antragsstellung im Mitteldeutschen Antragsportal (MAP) zu ermöglichen. Im Folgenden erläutern wir, wie wir mit personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Webseite umgehen.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die:

Mitteldeutsche Medienförderung GmbH

Petersstraße 22–24
D-04109 Leipzig
T: +49 (0) 341 2 69 87 - 0
F: +49 (0) 341 2 69 87 - 65
info@mdm-online.de 


Zweck der Erhebung

Die MDM erhebt, speichert oder verarbeitet personenbezogene Daten nur zur Ausübung eigener Geschäftszwecke. Im Rahmen der Nutzung des Mitteldeutschen Antragsportals der MDM (MAP) geschieht dies darüber hinaus zur Bearbeitung der Förderanträge (Antragstellung). Der Umgang mit personenbezogenen Daten erfolgt nur in dem Umfang, in welchem es erforderlich ist, um die aufgerufenen Leistungen zu erbringen oder bereitzustellen und durch die Nutzung des Mitteldeutschen Antragsportals (MAP) mit der Einwilligung. 

Erfassung allgemeiner Informationen

Beim Besuch unserer Internetseiten werden automatisch Informationen allgemeiner Art erfasst. Dies betrifft zum Beispiel Informationen über den verwendeten Webbrowser, das verwendete Betriebssystem, Informationen über den Internet Service Provider, Zeitpunkt des Aufrufs, IP-Adresse und ähnliches. Es handelt sich ausschließlich um Informationen, die keine direkten Rückschlüsse auf individuelle Nutzerpersonen zulassen.

Die auf diese Weise erfassten Informationen werden für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Seite erhoben und verwendet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Sicherheit und Funktionalität dieser Webseite besteht.
Hinsichtlich der Aufbewahrungsdauer halten wir uns an die allgemeinen Löschungsregeln und die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Danach werden personenbezogene Daten gelöscht, wenn der Zweck des weiteren Vorhaltens wegfällt und kein Grund mehr für die Aufbewahrung besteht. 

Umgang mit personenbezogenen Daten / Sicherheit

Personenbezogene Daten sind solche Informationen, mit deren Hilfe eine natürliche Person eindeutig bestimmt oder bestimmbar ist. Dies betrifft Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die unmittelbar Rückschlüsse auf eine Person erlauben. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften. Dabei sind wir um die Einhaltung aller notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen bemüht, damit die Sicherheit von personenbezogenen Daten angemessen gewährt ist und diese vor unberechtigtem Zugriff oder Missbrauch geschützt sind. 

Soweit wir Umgang mit personenbezogenen Daten haben, setzen wir Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls, Verschlüsselungsverfahren und physische Zugangsbeschränkungen für den IT-Bereich ein. Wir treffen erforderliche Vorkehrungen nach dem aktuellen Stand der Technik, um das Risiko von Manipulationen, unautorisiertem Zugriff, Verlust der Daten usw. zu minimieren. Der Datenumgang findet dabei regelmäßig auf Servern innerhalb Europas statt  

Cookies

Auf unserer Internetseite werden teilweise Cookies eingesetzt. „Cookies“ sind kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Nutzergerät gespeichert werden. Cookies werden mit unterschiedlichen Zielsetzungen in unsere Webseite eingebunden. Einige sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich, andere dienen dazu die Nutzung der Internetseite komfortabler und benutzerfreundlicher zu gestalten. Im Mitteldeutschen Antragsportal der MDM (MAP) werden Cookies zur Speicherung der Sessionsdaten verwendet und mit der Abmeldung vom System wieder gelöscht. Auch gibt es Cookies welche eingesetzt werden, um die Interessen oder das Verhalten eines Nutzers auf einzelnen Webseiten zu erkennen. Dieses Wissen wird sodann genutzt, um den Nutzern Inhalte anzuzeigen, welche ihren Interessen entsprechen („Tracking“).

Rechtsgrundlage: Der Einsatz von Cookies erfolgt auf unterschiedlichen Rechtsgrundlagen. Zum einen setzen wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Cookies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Dies betrifft insbesondere die Fälle, wenn die Cookies eine bestmögliche Funktionalität unserer Website sowie eine kundenfreundliche und effektive Ausgestaltung unseres Internetauftrittes bewirken, oder wenn sie der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen dienen. 

Andere Cookies (z.B. für das „Tracking“) benötigen eine (jederzeit widerrufliche) Einwilligung und finden ihre Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Selbstverständlich setzen wir vor Erhalt der Einwilligung des Nutzers nur solche Cookies ein, welche für den Betrieb dieser Webseite zwingend erforderlich sind.

Diese Cookie-Richtlinie wurde erstellt und aktualisiert von der Firma CookieFirst.com.


Piwik (Matomo)

Diese Webseite benutzt den Open Source Webanalysedienst Piwik (Matomo) zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik (Matomo) verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine anonymisierte Analyse Ihrer Nutzung des Webauftritts ermöglichen. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist dabei nicht möglich, da Ihre IP-Adresse sofort nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert wird. 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist hier unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung der Inhalte und der Qualität unserer Webseite (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung der Cookies kann seitens des Webseitennutzers durch eine entsprechende Einstellung in der jeweiligen Browser-Software verhindert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich genutzt werden können.

Wenn der Nutzer mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus seinem Besuch nicht einverstanden ist, dann kann er der Speicherung und Nutzung nachfolgend einfach per Mausklick und jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in seinem jeweiligen Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik (Matomo) keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Es ist jedoch zu bedenken, dass gelöschte Cookies zur Folge haben, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. bei einem Folgebesuch dieser Webseite erneut aktiviert werden muss.


Facebook-Fanpage / Unternehmensseite

Die MDM betreibt eine Facebook Unternehmensseite und nutzt hierbei den Service von Facebook Insights. Nach dem Urteil des EUGH von Juni 2018 sind wir damit zusammen mit Facebook „Gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche“ im Sinne von Art. 26 DSGVO. Im Folgenden wollen wir Sie, soweit es uns möglich ist, über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Seite informieren:  

Art und Zweck der Datenverarbeitung

Wir erhalten im Rahmen der Insights-Daten nur eine anonymisierte Auswertung. Diese Daten werden nur für die Analyse des allgemeinen Nutzungsverhaltens verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Präsentation unseres Unternehmens und der Kommunikation mit unseren Kunden oder Interessenten.

Facebook verarbeitet Ihre Daten für seine eigenen, kommerziellen Zwecke. Hierzu werden seitens Facebook auch Cookies eingesetzt. Welche Daten Facebook sammelt und zu welchem Zweck diese verwendet werden, ist uns nicht bekannt. Wir verweisen insoweit auf die Datenschutzbestimmungen von Facebook unter: https://www.facebook.com/policy

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Durch Facebook werden uns als Seitenbetreiber folgende Daten zu Auswertungszwecken bereitgestellt. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um anonymisierte und in Gruppen zusammengefasste Daten handelt:

-           Seitenaktivitäten

-           Seitenaufrufe

-           „Gefällt mir“-Angaben

-           Reichweite

-           Beitragsinteraktionen

-           Videos

-           Seitenabonnenten

Ort der Verarbeitung

Eine Verarbeitung der von uns verwendeten anonymisierten Daten findet nur im Gebiet der EU oder des EWR statt. Eine Datenübertragung an Drittländer seitens der MDM findet nicht statt. Jedoch können wir keine Aussage zum Ort der Datenverarbeitung durch Facebook treffen, da uns insoweit keine Informationen vorliegen. 

Bestellformular Infomagazin Trailer

Wenn Sie über das Bestellformular eine Printausgabe des Infomagazins „Trailer“ bestellen, benötigen wir zur Bearbeitung Ihrer Bestellung die mittels Sternchen gekennzeichneten Angaben. Rechtsgrundlage für Ihre Bestellung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass diese Informationen unverschlüsselt übertragen werden. Eine Weitergabe Ihrer Adressdaten erfolgt an das Postunternehmen, welches mit der Zustellung des Magazins beauftragt wurde.  

Bei einer einmaligen Bestellung speichern wir die von Ihnen im Bestellformular eingegebenen Daten nur bis zur Versendung des Infomagazines. Danach werden Ihre Daten wieder gelöscht. Im Rahmen eines dauerhaften Abonnements speichern wir Ihre Daten bis zum Wegfall des Zwecks der Datenspeicherung (keine weiteren Bestellungen, Kündigung des Abonnements). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

Production Guide

Wenn Sie den Production Guide nutzen möchten, ist hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.a) DSGVO erforderlich. 

Für die Anmeldung benötigen wir Ihre E-Mail Adresse. Über diese erhalten Sie sodann Ihre Zugangsdaten zum Production Guide (Double-Opt-In). Nach erfolgreichem Login können Sie ein Inserat erstellen. Eine Veröffentlichung Ihres Inserates erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Alle aufgeführten Angaben erfolgen freiwillig.

Sie können sowohl Ihre Registrierung, als auch ein veröffentlichtes Inserat jederzeit löschen und damit Ihre Einwilligungen widerrufen. Hierzu betätigen Sie bitte in Ihrem Account die Felder „Inserat löschen“ oder „Account löschen“.

Eine Löschung eingestellter Inserate seitens der MDM erfolgt, sofern die Einträge älter als 2 Jahre sind.

Praktikumsbörse

Wenn Sie die Praktikumsbörse nutzen möchten, ist hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.a) DSGVO erforderlich. 

Für die Anmeldung benötigen wir Ihre E-Mail Adresse sowie die gekennzeichneten Pflichtdaten. Über Ihre E-Mail Adresse erhalten Sie sodann Ihre Zugangsdaten zur Praktikumsbörse (Double-Opt-In). Nach erfolgreichem Login können Sie ein Inserat erstellen. Eine Veröffentlichung Ihres Inserates erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Alle getätigten Angaben erfolgen freiwillig.

Sie können sowohl Ihre Registrierung, als auch ein veröffentlichtes Inserat jederzeit löschen und damit Ihre Einwilligungen widerrufen. Hierzu betätigen Sie bitte in Ihrem Account die Felder „Inserat löschen“ oder „Account löschen“.

Mitteldeutsches Antragsportal der MDM (MAP)

Es besteht die Möglichkeit über unsere Webseite das Online-Antragsverfahren des Mitteldeutschen Antragsportales anzustoßen. Sollten Sie das Online-Antragsverfahren nutzen wollen, beachten Sie bitte, dass damit eine Weiterleitung an das Mitteldeutsche Antragsportal stattfindet. Für dieses ist eigene Datenschutzerklärung hinterlegt ist, in welcher wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Antragsverfahrens informieren.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns per E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für eventuelle Anschlussfragen gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Anfragen ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Wir weisen darauf hin, dass diese Informationen unverschlüsselt übertragen werden. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung.  

Wir speichern die von Ihnen in der E-Mail angegebenen Daten so lange, bis Sie Ihr Recht auf Löschung geltend machen, Ihre Einwilligung in die Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (dies ist z.B. der Fall, wenn Ihre Anfrage abschließend bearbeitet wurde). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

Bewerbung

Bewerbungen die uns per E-Mail gesendet werden, speichert und verarbeitet die Personalabteilung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens.  

Links zu anderen Webseiten

Auf der Seite sind Verlinkungen zu anderen Internetseiten implementiert. Es besteht unsererseits keine Einflussnahme darauf, dass die Betreiber der externen Internetseiten die Datenschutzbestimmungen einhalten. 

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Nutzer haben das Recht, jederzeit Auskunft über die von ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten bei der MDM zu beantragen. Sie haben gleichfalls das Recht, ihre Daten im Rahmen des technisch Möglichen berichtigen, sperren oder löschen zu lassen, soweit dies zulässig und verhältnismäßig ist und nicht gegen eine gesetzliche Vorschrift verstößt. 

Bitte wenden Sie sich hierzu an den Datenschutzbeauftragten der MDM. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich zu aktualisieren, damit sie den rechtlichen Anforderungen entspricht und um Änderungen in unseren Angeboten zu berücksichtigen. Für einen erneuten Besuch unserer Seite gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen (Art. 21 DSGVO)

Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO, haben Sie jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. In dieser Datenschutzerklärung ist aufgeführt, auf welcher Rechtsgrundlage die Datenverarbeitungen beruhen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Datenschutzbeauftragter

Für Fragen zum Datenschutz bei der MDM wenden Sie sich bitte direkt an den Datenschutzbeauftragten.

Datenschutzbeauftragter:
MGID
Mitteldeutsche Gesellschaft für Informationssicherheit und Datenschutz mbH
Herr Lars Nöcker
Mozartstraße 10
04107 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 96273553
E-Mail: lars.noecker@mgid.de