mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 
 

Berghotel & Panoramarestaurant Bastei

  • Berghotel Bastei, Hoteleingang

  • Berghotel Bastei, Hotelvorplatz

  • Berghotel Bastei, Weg zur Basteibrücke

  • Berghotel Bastei, Basteiaussicht

  • Berghotel Bastei, Panoramarestaurant

  • Berghotel Bastei, Panoramaterrasse

  • Berghotel Bastei, Panoramaterrasse

  • Berghotel Bastei, Terrasse zum Wehlgrund

  • Berghotel Bastei, Aufgang zur Sommerterrasse

  • Berghotel Bastei, Biergarten

  • Berghotel Bastei, Hotelumgebung

  • Berghotel Bastei, Hotelumgebung

  • Berghotel Bastei, Hotelvorplatz

  • Berghotel Bastei, Hotelansicht Schweizerhaus

  • Berghotel Bastei, Doppelzimmer Grand

  • Berghotel Bastei, Hotelflur

  • Berghotel Bastei, Foyer, Rezeption

  • Berghotel Bastei, Kaminzimmer

  • Berghotel Bastei, Hotelrestaurant

  • Berghotel Bastei, Bowlingbahn

  • Berghotel Bastei, Ruheraum in der Panorama-Sauna

  • Berghotel Bastei, Wellnessraum mit Softpackliege

  • Berghotel Bastei, finnische Panorama-Sauna

  • Berghotel Bastei, Zedernholzwannen


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Berghotel & Panoramarestaurant Bastei
Freizeit » Gastronomie » Ausflugslokale
Freizeit » Gastronomie » Restaurants
Freizeit » Tourismus » Hotels
Naturmotive » Landschaftsensembles
Bundesland
Landkreis
Sachsen
Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Adresse 01847 Lohmen
Internet www.berghotel-bastei.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Dieter Schröter
Berghotel Bastei GmbH
Geschäftsführender Gesellschafter
01847 Lohmen/ Bastei
T: +49 (0) 35024 779601
F: +49 (0) 35024 779481
Ansprechpartner
vor Ort
Dana Göbel
Berghotel Bastei GmbH
Leiterin Marketing
01847 Lohmen/ Bastei
T: +49 (0) 35024 779601
F: +49 (0) 35024 779481
Ansprechpartner Technik Siegfried Huber
Berghotel Bastei GmbH
Leiter Technik
01847 Lohmen/ Bastei
T: +49 (0) 35024 779403
F: +49 (0) 35024 779481
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich zwischen Mai-Okt. Hochsaison, ganzjährig keine Ruhetage, Nachtdrehs schwierig (Ruhezeit) Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich in Absprache mit der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz (Kontakt siehe Basteigebiet Sächsische Schweiz), zur Berghotel Bastei GmbH gehört die Fläche bis zur Basteiaussicht, Basteiaussicht ist zugänglich bis zum Sperrzaun

Das Berghotel & Panoramarestaurant Bastei liegt inmitten des Nationalparks Sächsische Schweiz auf dem Basteiplateau, 194 Meter direkt über dem Elbtal. Das attraktive touristische Ausflugsziel zieht jährlich Tausende internationale Touristen und wanderfreudige Ausflügler als Tages- und Übernachtungsgäste an. Nichtdestotrotz bieten sich Hotel und Restaurant mit ihrer romantischen Alleinlage im Elbsandsteingebirge, den repräsentativen Räumlichkeiten und Freisitzen und nicht zuletzt dem überwältigenden Ausblick durch die riesige Fensterfront des Panoramarestaurants auf den malerischen Flusslauf selbst als Filmmotiv an. Das Berghotel & Panoramarestaurant Bastei war bereits mehrfach Basisstation für Spielfilmproduktionen im Basteigebiet. Link zu weiteren Fotoimpressionen.


etwa 30 km südöstlich vom Produktionszentrum > Dresden im vorderen Elbsandsteingebirge, nahe dem Kurort Rathen, inmitten der Kernzone des Nationalparks Sächsische Schweiz


Ausflugsort, Hotel, Wellness, Gastronomie


sehr gut


Neubau des Panoramarestaurants mit großem Speiseraum, der über eine breite Fensterfront mit Blick ins Elbtal verfügt, 1975-1979 durch die Dresdner Architekten Witter und Antelmann. Das Hotel auf Grundlage von Plänen aus den 1980er Jahren erst 1991 fertiggestellt, die moderne, funktionale Architektur in edlen Baumaterialien wie Sandstein und wertvollen Hölzern ausgeführt. Benachbartes Schweizerhaus als ältester Bestandteil der Gebäudegruppe auf dem Plateau architektonisch an der Schweizer Volksbauweise orientiert. 2004 Eröffnung des Wellnessbereiches, 2006 Umbau des Hotelrestaurants und der Hallenbar.


Volksbauweise
Sozialistische Baukunst


1975-1991, 2006


20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Entdeckung der Felsformationen des Elbsandsteingebirges Anfang des 19. Jahrhunderts, um 1800 zum ersten Mal in der Reiseliteratur erwähnt. Rasante Entwicklung zum beliebten Ausflugs- und Urlaubsziel, einhergehend mit der Entwicklung einer touristischen Infrastruktur. 1825 festes Gasthaus am Basteifelsen errichtet, 1979 Fertigstellung des heutigen Restaurants, 1991 Eröffnung des Bastei-Hotels.


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Lageplan auf Anfrage im Hotel einzusehen, einzelne Grundrisse in der Tagungsmappe


Panoramarestaurant teilbar; zusätzliche Räume für Maske, Garderobe, Catering vorhanden, z. B. sind Tagungsräume wie Salons als Umkleide nutzbar; vor Ort im Berghotel Übernachtungsmöglichkeit für das Team vorhanden, weitere Unterkünfte bis hin zum *****Hotel im Gastgeberverzeichnis des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz e.V.


Starkstromanschlüsse vorhanden und nach Absprache nutzbar, Wasseranschlüsse und sanitäre Einrichtungen ebenfalls vorhanden, W-LAN auf Anfrage einzurichten


Restaurant: EG, 1. OG; Hotel: EG, 1. OG, 2. OG


breite Treppenaufgänge geeignet für Material- und Techniktransport


in beiden Häusern (Hotel und Restaurant) können Aufzüge genutzt werden


unterschiedlich, auch schräge Decken, exakte Daten auf Anfrage lieferbar


im Innenbereich des Restaurants durch große Fensterfronten viel Tageslichteinfall, in einigen Bereichen (Flure, Treppenaufgänge) kaum natürliches Licht, im Außenbereich keine Einschränkungen, an einigen Stellen dichter Baumbestand


Ruhezeiten in Rücksicht auf die Hotelgäste bis 8 Uhr morgens (Schallpegel und Hall auf dem Hotelvorplatz);
ruhige Lage, da Straße und Parkplatz in ca. 100 m Entfernung, jedoch verursachen starker Besucherverkehr, Veranstaltungen auf der 150 m entfernten Felsenbühne Rathen sowie Dampferverkehr auf Elbe (Signalhorn) punktuell Lärmpegel


Gästeparkplätze je nach Kapazität auf Anfrage für wenige PKW nutzbar, in Absprache mit der Hotelrezeption besondere Parkregelungen möglich, Stellflächen für weitere PKW, LKW und Busse auf dem öffentlicher Parkplatz der Gemeinde Lohmen (in 200 m bis 250 m Entfernung) erfragen


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A4 / A17 Abfahrt 6-Pirna, weitere 15 km auf der Hotelroute A bis Berghotel & Panoramarestaurant Bastei
Bahn Hauptbahnhof Dresden (ICE, EC / IC) in 30 km Entfernung
Bahnhof Bad Schandau (EC / IC) in 15 km Entfernung
Flugzeug Flughafen Dresden International in 55 km Entfernung (A17) bzw. 30 km Entfernung (S167)

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen weitere Informationen zur Tourismusregion anzufragen im Hotel bzw. beim Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V. erhältlich, Kontakt: Peggy Nestler, Marketing/ PR, T: +49 (0) 3501 470130, p.nestler@saechsische-schweiz.de

Die Berghotel Bastei GmbH ist seit 2009 zertifizierter Nationalparkpartner Sächsische Schweiz.
Erfahrung mit Dreharbeiten Die Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz vertritt den Flächeneigentümer des Basteigebietes (Freistaat Sachsen) und ist zudem die zuständige untere Naturschutzbehörde. Das Hotel-/Restaurant-Areal, über welches der Zugang zur Basteibrücke und zur Felsenburg Neurathen erfolgt, hat die Berghotel Bastei GmbH für ihre Nutzung gepachtet. Daher müssen für Dreharbeiten müssen immer beide Parteien von der Filmproduktion angefragt werden. Ansprechpartner und weiterführende Informationen siehe Basteigebiet Sächsische Schweiz.