mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 
 

Freilandaquarium Gotha

  • Teich Blick nach Südosten

  • Blick zur Gaststätte nach Südwesten

  • Pavillon Blick nach Norden

  • Blick zur Gaststätte nach Südwesten

  • Bänke Blick nach Nordwesten

  • Teich Blick nach Südosten

  • Blick zur Gaststätte nach Südosten

  • Weg Blick nach Südosten

  • Baum Blick nach Norden

  • Teich Blick nach Südwesten


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Freilandaquarium Gotha
Freizeit » Freizeitanlagen » Tierparks
Bundesland
Landkreis
Thüringen
Gotha
Adresse Riedweg
99867 Gotha
Ansprechpartner Drehgenehmigung Maik Märtin
Stadtverwaltung Gotha
Pressereferent
Hauptmarkt 1
99867 Gotha
T: +49 (0) 3621 222234
F: +49 (0) 3621 222293
Ansprechpartner
vor Ort
Frau Richter
Stadtverwaltung Gotha
Tiefbauamt Abteilung Stadtgrün
Hauptmarkt 1
99867 Gotha
T: +49 (0) 3621 222477
F: +49 (0) 3621 222485
Ansprechpartner Technik Frau Richter
Stadtverwaltung Gotha
Tiefbauamt Abteilung Stadtgrün
Hauptmarkt 1
99867 Gotha
T: +49 (0) 3621 222477
F: +49 (0) 3621 222485
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich nach Absprache Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich keine

Das Freilandaquarium in Gotha wurde 1882 als Feuchtbiotop für wissenschaftliche Untersuchungen angelegt. Heute dient die rekonstruierte, parkähnliche Anlage weniger botanischen und zoologischen Forschungszwecken, sondern vielmehr der Erholung. Ein von Birken gesäumter Rundweg führt entlang zahlreicher Brücken über einen Wasserlauf und drei Teiche, vorbei an einem Pavillon und Bänken. Auf dem Gelände befindet sich zudem eine kleine Gaststätte mit Terrasse.


am südlichen Stadtrand von Gotha


Freilandaquarium, Parkanlage


1998 rekonstruiert


1882


19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Gründung 1882 unter der Leitung des Vorsitzenden der Aquarianer, ehemals Haltung verschiedener Fische und Wasserpflanzen zu Forschungszwecken, später Nutzung für den Schulunterricht, Rekonstruktion 1998


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Lageplan zu erfragen bei der Pressestelle der Stadtverwaltung Gotha (s.o.)


Räume für Aufenthalt bzw. Maske/Garderobe nach Absprache in der Gaststätte (momentan leerstehend) eingeschränkt vorhanden; Catering und Übernachtungsmöglichkeiten in den Gaststätten und Hotels von Gotha


Strom, Wasser und sanitäre Anlagen in der Gaststätte vorhanden


EG


lediglich einzelne Stufen in der Gaststätte, Durchkommen für den Materialtransport gewährleistet


keine Aufzüge vorhanden


innen eingeschränkt hell, künstliche Beleuchtung; außen durch zahlreiche Bäume und Pflanzen waldähnliche Lichtverhältnisse


im Sommer Geräusche vom Badebetrieb im nahegelegenen Freibad, ansonsten ruhig


6 PKW-Stellplätze direkt vor dem Gelände, weitere Stellflächen nach Absprache in den umliegenden Straßen oder auf dem nahegelegenen Parkplatz des Freibades


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A4, Abfahrt Gotha, B247 Richtung Zentrum
Bahn Bahnhof Gotha mit ICE-Anschluss, Anschlussmöglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, nähere Informationen unter www.rvg-gotha.de (Regionale Verkehrsgemeinschaft Gotha GmbH)
Flugzeug Flughafen Erfurt-Weimar in 25 km Entfernung, nähere Informationen unter www.flughafen-erfurt-weimar.de

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Weitere Dokumente/Informationen bzw. Kontakt zu Experten über die Pressestelle der Stadtverwaltung Gotha (s.o.); dieser kann evtl. auch zu Komparsen vermitteln