mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 
 

DKB-Ski-ARENA Oberhof

  • Gesamtanlage Blick nach Nordosten

  • Gesamtanlage Blick nach Osten

  • Gesamtanlage Blick nach Nordosten

  • Zuschauertribüne Blick nach Westen

  • Zuschauertribüne und Funktionsgebäude Blick nach Osten

  • Funktionsgebäude Nordseite

  • Funktionsgebäude Nordseite

  • VIP-Tribüne am Funktionsgebäude Blick nach Osten

  • Zuschauertribüne am Funktionsgebäude Blick nach Osten

  • Schießstände Blick nach Norden

  • Schießstände Blick nach Norden

  • Treppen Blick nach Süden

  • Funktionsgebäude Aufenthaltsraum

  • Funktionsgebäude Aufenthaltsraum


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
DKB-Ski-ARENA Oberhof
Freizeit » Sport » Wintersportanlagen
Bundesland
Landkreis
Thüringen
Schmalkalden-Meiningen
Adresse Am Grenzadler
98559 Oberhof
Internet www.twz-oberhof.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Thomas Schulz
Stadtverwaltung Oberhof
Bürgermeister
Zellaer Straße 10
98559 Oberhof
T: +49 (0) 36842 28012
F: +49 (0) 36842 28031
Ansprechpartner
vor Ort
Jörg Peter
Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum
Verwaltungsleiter
Jägerstraße 10
98559 Oberhof
T: +49 (0) 36842 525115
F: +49 (0) 36842 525119
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich nach Absprache Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nach Absprache

Im Biathlonstadion Oberhof finden seit 1984 regelmäßig Weltcupveranstaltungen statt. 2004 war Oberhof der Austragungsort der Biathlon-Weltmeisterschaft. Bis zu 20000 Zuschauer finden am Stadion und an den Strecken Platz. Das 1983 erbaute Stadion wurde seit 2002 grundlegend saniert und zum Teil erneuert. Neben Sprintrennen bietet der Winterzweikampf im Biathlonstadion Oberhof auch neuere Disziplinen wie Verfolgung und Massenstart. Beim Neubau des Funktionsgebäudes mit verglastem VIP-Bereich und unterirdischem Gang zum Schießstand fällt die moderne Bauweise auf. Dem Zuschauer eröffnet sich auf den Rängen nicht nur der Blick auf das Biathlongeschehen, sondern darüber hinaus auch auf ein reizvolles Waldpanorama.


am Stadtrand von Oberhof in Waldnähe


Biathlonstadion


saniert bzw. Neubau 2002/2003


Moderne zeitgenössische Architektur
Neue Sachlichkeit


1983


20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Funktionsgebäude schlicht möbliert, Baumaterialien überwiegend Holz, Glas, Stahl, Boden aus PVC


seit 1984 regelmäßig Weltcup-Veranstaltungen, 2001 Weltcup mit 35 Nationen, 2003 zum 13. Mal Austragungsort des Weltcups, 5. ORA-Trophy im Jahr 2002 (seit 1998 die Oberhof-Ruhrpolding-Antholz-(ORA)-Trophy, der Grand-Slam der Skijäger), WM 2004


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Übersichtspläne unter www.wintersportzentrum-thueringen.de/dkb-ski-arena

Gesamtanlage:
Loipe, Strafrunde, Schießstand, Funktionsgebäude, unterirdischer Gang vom Funktionsgebäude zum Schießstand mit 4 Aufgängen, Zuschauertribünen, Container (im Winter)

Funktionsgebäude: Presseräume, VIP-Bereich, Arztraum, Sportlerräume
EG: 1 Zeitnahmeraum ca. 30 m², 2 Umkleideräume, 6 weitere Räume ca. 10 bis 25 m²
1. OG: Presseraum ca. 100 m² (optional Trennwand ), Büro ca. 12 m², Technikraum
2. OG: VIP-Bereich ca. 100 m², komplett verglast

Türen min. 2,22 m hoch und 0,95 m breit, Eingangstür 2,38 m hoch und 1,60 m breit


Räume für Aufenthalt, Maske/Garderobe ausreichend im Funktionsgebäude vorhanden; Catering kann über Gaststätten in unmittelbarer Nähe oder im Stadtzentrum Oberhof bestellt werden; Übernachtungsmöglichkeiten in Oberhofer Hotels


Strom, Telefon, Wasser und sanitäre Einrichtungen ausreichend vorhanden


Funktionsgebäude: EG, 1. OG, 2. OG


Treppe innen: min. 1 m breit und 3,75 m hoch; Treppe außen: 1,50 m breit; Materialtransport kann auch durch die Fenster erfolgen


keine Aufzüge vorhanden


Deckenhöhe: 2,55 m bis 4 m


innen durch große Fensterflächen sehr hell, ansonsten in innenliegenden Räumen ohne Fenster künstliche Beleuchtung, außen sehr hell


bei Biathlonveranstaltungen Schieß- und Zuschauergeräusche, ansonsten ruhig


ca. 200 PKW-Parkplätze entlang der Straße oberhalb des Biathlonstadions, ansonsten 3 Behindertenparkplätze direkt am Funktionsgebäude, mit Ausnahmegenehmigung ist das Parken von LKWs und PKWs direkt im Stadion möglich


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A71, Abfahrt Zella-Mehlis-Nord/Oberhof, B 247 Richtung Oberhof
Bahn Bahnhof Oberhof (Regionalverkehr), nähere Informationen zu Busverbindungen in Oberhof unter www.meininger-busbetriebs-gmbh.de, Meininger Busbetriebs GmbH Sülzfeld, oder unter www.bahn.de
Flugzeug Flughafen Erfurt-Weimar in 50 km Entfernung, nähere Informationen unter www.flughafen-erfurt-weimar.de

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen weitere Dokumente und Experten wie Trainer, Biathleten etc. im Thüringer Wintersportzentrum Oberhof zu erfragen, hierüber auch Kontakt zu Komparsen, ca. 200 Personen stehen zur Verfügung (u. a. Biathleten)
Erfahrung mit Dreharbeiten TV-Sendungen (MDR, ZDF, ARD, Eurosport), insbesondere Sportberichterstattungen