mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 
 

Saurierpark

  • Saurierpark, Besucherzentrum Mitoseum

  • Saurierpark, Besucherzentrum Mitoseum

  • Saurierpark, Besucherzentrum Mitoseum

  • Saurierpark, Zaunanlage Vergessene Welt

  • Saurierpark, Brachiosaurus, Diplodocus

  • Saurierpark, Camptosaurus, Antrodemus

  • Saurierpark, Reich der Giganten mit Röhrenrutsche

  • Saurierpark, Reich der Giganten mit Wandmalerei

  • Saurierpark, Tyrannosaurus

  • Saurierpark, Triceratops

  • Saurierpark, Polacanthus

  • Saurierpark, Stegosaurus

  • Saurierpark, Deinosuchus

  • Saurierpark, Netzkletterburg

  • Saurierpark, Planetenwelt, Wasserspielplatz

  • Saurierpark, Ausgrabungsstätte

  • Sauriergarten Großwelka

  • Sauriergarten Großwelka

  • Sauriergarten Großwelka

  • Sauriergarten Großwelka


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Saurierpark
Freizeit » Freizeitanlagen » Freizeitparks
Bundesland
Landkreis
Sachsen
Bautzen
Adresse Am Saurierpark 1
02625 Bautzen OT Kleinwelka
Internet www.saurierpark.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Diana Liebsch
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH (BBB mbH)
Referatsleiterin Saurierpark
Schäfferstraße 44
02625 Bautzen
T: +49 (0) 3591 46440
F: +49 (0) 3591 464499
Ansprechpartner
vor Ort
Stephan Eichner
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH (BBB mbH) | Saurierpark
Servicemanager
Am Saurierpark 1
02625 Bautzen
T: +49 (0) 35935 21503
F: +49 (0) 35935 21504
Ansprechpartner Technik Stephan Eichner
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH (BBB mbH) | Saurierpark
Servicemanager
Am Saurierpark 1
02625 Bautzen
T: +49 (0) 35935 21503
F: +49 (0) 35935 21504
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich nach Absprache ganzjährig möglich Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nach Absprache

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine Besiedelung schreitet stetig voran. Die urwaldartige Pflanzenwelt des Parks bietet eine einzigartige Kulisse für die Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere Attraktionen laden zum Entdecken und Spielen, zum Klettern und zur Entspannung ein. Seit April 2017 beginnt die urzeitliche Reise in die Welt der Dinosaurier beim Durchschreiten des neuen Eingangsportals Mitoseum. Das einzigartige Bauwerk ist dem Prozess der Mitose - der Zellteilung - nachempfunden und stellt somit den Ursprung allen Lebens dar. Insgesamt besteht diese eindrucksvolle Konstruktion aus 463 Folienkissen, die eine Gesamtoberfläche von ca. 2.300 m² bilden. Filmisch interessant ist zudem die "Sicherheitszone" der Vergessenen Welt, eine von einer Zaunlage umgebene verlassenene "Forscherstation" für ausgestorbene Großechsen.


in der Oberlausitz 4 km nördlich von Bautzen, nahe der A4, ca. 60 km östlich von Dresden


Freizeitpark, für Besucher von Anfang April bis Oktober/November täglich 9-18 Uhr geöffnet, im Juli und August täglich bis 19 Uhr


guter Zustand, Saurierpark ist in stetiger Entwicklung; 2017 Mitoseum als erster Teil des Themenareals Ursuppe eröffnet


neues Besucherzentrum Mitoseum als futuristische Mehr-Kuppel-Konstruktion aus Stahlträgern und Folienkissenfeldern errichtet

speziell für das für das Themengebiet Vergessene Welt Bunker und Mauer / Zaunanlage gebaut

plastische Darstellung Großreptilienarten vom Karbon bis zur Kreidezeit in Lebensgröße, Skelett der Figur aus Rundstahl geformt, mit Drahtgeflecht verstärkt, von Betonschichten ummantelt und farbig gestrichen; wissenschaftliche Begleitung der detailgetreuen Darstellungen auf Basis der neuesten Forschungsergebnisse; Saurier zu speziellen Themen szenisch arrangiert (z. B. „Im Wasser“)

zahlreiche Erlebnisbereiche für Familien: große Röhrenrutsche, Boulder- und 8 m-Kletterwand, Niedrigseilgarten, hölzerne Netzkletterburg mit acht Türmen, Ausgrabungsstätte, Planetenspielplatz mit Geysir, der Wasser bis zu 6 Meter in die Höhe schießt


High-Tec-Architektur


1981 eröffnet


20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Waldstück bei Kleinwelka (heute Ortsteil von Bautzen) Mitte des 19. Jhs. parkartig angelegt, Initiator des Saurierparks war Franz Gruß (gest. 2006), der die ersten Plastiken fertigte und auf seinem Grundstück zur Besichtigung freigab. Um die Saurierplastiken auf einem größeren Gelände der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wurde 1981 das verwilderte Parkareal als Freizeitpark neu- und umgestaltet. Bis 1991 arbeitete Franz Gruß im Saurierpark. Seine Arbeit wird heute von Thomas Stern fortgeführt. Seit 2001 verwaltet die Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH den Park.


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

2 ha des knapp 20 Hektar großen Areals bebaut, Lageplan des Parks mit Wegführung und Sauriertypen bei der Parkverwaltung erhältlich, Übersicht im Internet abrufbar


Die Raumstation wird als gastronomische Einrichtung betrieben, an besucherreichen Tagen ist auch die Nebenstelle "Brachionest" geöffnet. Die Grillhütte wird auf Anfrage an Besucher vermietet.

Der angrenzende Sauriergarten Großwelka ist im Eigentum der Familie des Initiators Franz Gruß, Großwelkaer Straße 27, 02625 Bautzen OT Großwelka, T: +49 (0) 35935 20818, Fax: +49 (0) 35935 20161, info@sauriergarten-gruss.de. Der Sauriergarten zeigt neben Urzeitreptilien Szenen aus dem Leben unserer menschlichen Vorfahren. Der Sauriergarten Großwelka ist ein eigenständiges Unternehmen, mit welchem der Saurierpark kooperiert.


mehrere Normalstrom- und 2 Starkstromanschlüsse (Technikhaus), Besuchertoiletten und Wasseranschlüsse vorhanden


Park zu großen Teilen bewaldet, relativ dunkel durch dichten Baumbestand


sehr ruhig, Geräusche durch Besucher und Ausstellungsobjekte


800 kostenfreie Stellplätze stehen zur Verfügung


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A4 - Abfahrt 88b-Salzenforst, gute Ausschilderung
Bahn RE-Anbindung über Bhf. Bautzen, weiter mit der Busverbindung nach Hoyerswerda
Flugzeug Flughafen Dresden in etwa 55 km Entfernung

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Gestalter: Thomas Stern, Kontakt über die Parkverwaltung möglich
Erfahrung mit Dreharbeiten TV-Beiträge für mdr, SAT.1, RTL, ZDF