mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Schloss Tangerhütte (innen)

  • Schloss Tangerhütte, Treppenhaus

  • Treppenhaus im Erdgeschoß, Blick auf die Rundbögen

  • Kaminzimmer

  • Kaminzimmer

  • Esszimmer

  • weißer Saal

  • weißer Saal

  • Wintergarten

  • Treppenhaus vom 1.OG zum 2.OG

  • Farbfenster im Zwischengeschoß

  • Treppenhaus im 2. Obergeschoß

  • Treppenhaus im 2. Obergeschoß

  • Blick in das Erdgeschoss

  • Treppenhaus im 1. Obergeschoß

  • Treppenhaus zum 1. Obergeschoß

  • Erdgeschoß, Blick auf den Eingang

  • Mausoleum, Blick zum Eingang

  • Mausoleum, Innenraum

  • Mausoleum, ehemalige Gruft

  • Mausoleum, Blick zum Zugang zur Gruft


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Schloss Tangerhütte (innen)
Herrschaftsbauten » Schlösser
Bundesland
Landkreis
Sachsen-Anhalt
Stendal
Adresse Südtangente
39517 Tangerhütte
Internet www.tangerhuette.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Andreas Brohm
Stadt Tangerhütte
Bürgermeister
Bismarckstraße 5
39517 Tangerhütte
T: +49 (0) 3935 93170
F: +49 (0) 3935 931713
Ansprechpartner
vor Ort
Andreas Brohm
Stadt Tangerhütte
Bürgermeister
Bismarckstraße 5
39517 Tangerhütte
T: +49 (0) 3935 93170
F: +49 (0) 3935 931713
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich Parkfest, sonst nach Absprache Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich Parkfest, sonst nach Absprache

In der östlichen Altmark zwischen Elbaue, Süppling und Colbitz-Letzlinger Heide liegt die ehemalige Eisenhüttenstadt Tangerhütte. Im Zusammenhang mit der Entstehung des Eisenhüttenwerkes ließen die Gründer einen weitläufigen Park mit Teich und künstlichem Wasserfall sowie das Alte Schloß anlegen. Das Neue Schloß wurde nachfolgend von 1909 bis 1911 nach italienischem Vorbild erbaut und ist ein einflügeliger, klassizistischer Bau, innen mit Rundbögen, Marmortreppen und Marmorsäulen ausgestattet. Das Herzstück des Baus, das zentrale Treppenhaus vermittelt bis heute ungeahnte Authentizität.


direkt am Schloßpark am Stadtrand von Tangerhütte


Veranstaltungen, Hochzeiten


gut, in den letzten Jahren keine wesentlichen Sanierungen


Das Schloß ist ein einflügeliger Bau mit großer, zentral gelegener Freitreppe. Es wurde im südöstlichen Teil des Parks nach italienischem Vorbild erbaut. Über dem Eingangsportal befindet sich das mit einer Krone geschmückte Wappen der Familie von Arnim. Der in der Hand geschwungene Hammer steht symbolisch für das Eisenwerk, die "Hütte am Tanger". Die Farben Rot und Silber sind die traditionellen Farben der Familie. Ein gelungenes Zusammenspiel von Rundbögen, klassizistischen Marmorsäulen und -treppen, Stuckverzierungen, Holzgeländern und farbigen Fenstern weist das im Inneren des Schloßes zentral gelegene, sehr repräsentative Treppenhaus auf. Die Gestaltung der Innenräume folgt im Stil dem klassizistischen Außenbau.


Klassizismus


1909-1911


20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Im Erdgeschoß befinden sich kleine Wirtschaftsräume und die ehemalige Heimleitung. Im 1. Obergeschoß gibt es vier große repräsentative Räumlichkeiten: das Kaminzimmer mit Terrasse, in dem heute die Trauungen stattfinden; das Esszimmer; der große weiße Saal und ein Wintergarten. Das Kaminzimmer ist mit dunkler Holzvertäfelung und großen dunklen Flügeltüren- und fenstern ausgestattet, hier steht ein bis zur Decke reichender prächtig geschnitzter Kaminaufsatz mit dem Wappen der Familie Wagenführ. Klassizistischer Decken- und Zierstuck an Fenstern und Türen ist im Esszimmer zu finden. Ebenfalls klassizistische Elemente wie Säulen und Deckenstuck prägen den großen weißen Saal, ein original erhaltenes Holzbüffet mit Marmorplatte ist das einzig authentische Möbelstück. Die ehemalige, zum Wintergarten umgebaute Terrasse hat eine Holzdeckenverkleidung und Deckenleuchten aus DDR-Zeiten. In allen Sälen liegt DDR-Laminat, Stühle und Tische sind auch noch aus der DDR-Zeit, ebenfalls die unverkleideten Heizungen. Im zweiten Obergeschoß befinden sich noch weitere, unsanierte kleine Räume.


Im Zusammenhang mit dem Aufbau eines Eisenhüttenwerkes in Vaethen am Tanger (1841), dessen Geschichte die Familie Wagenführ lenkt, wurde ein weitläufiger Park (1872) und das Alte Schloß (1901) erbaut. Das Neue Schloß wurde aus Anlass der Eheschließung von Johann Jacob Franz Wagenführ von Arnim von 1909 bis 1911 erbaut. Von 1947 bis 1985 war hier eine Tuberkoloseheilstätte, nachfolgend bis 1968 wurde es Rehabilitationsstätte für kaufmännische Berufe und ab 1968 Pflegeheim.


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Ein Grundriss kann bei der Stadt Tangerhütte erfragt werden.


Im Schloß sind ausreichend zusätzliche Räuem vorhanden, unsaniert.


Stark- und Normalstromanschluß sowie sanitäre Anlagen befinden sich im Schloß. Der Wasseranschluß sowie die Heizung sind zur Zeit stillgelegt.


EG, 1.OG, 2.OG


Treppe EG zum 1.OG: 1,75 m breit
Treppe 1.OG zum 2.OG: 1,85 m breit


Die Decken sind mindestens 3,50 m hoch.


Das Schloß hat eine sehr ruhige Lage, der Verkehr der in der Nähe vorrüberführenden Ortsverbindungsstraße ist innen nicht zu hören.


Parkplätze stehen vor dem Parkeingang für mindestens 30 PKW zur Verfügung; weitere, auch für Busse, befinden sich an der Ortsverbindungsstraße. Busse und LKW können bis zum Parkeingang heranfahren.


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A2 Abf. Stendal, B189 Richtung Stendal Abzweig Tangerhütte
Bahn Bhf. Tangerhütte
Flugzeug Flughafen Hannover (www.hannover-airport.de),
Flughäfen Berlin (www.berlin-airport.de)

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Vereinsverzeichnis von Tangerhütte

weitere Linkempfehlungen:
www.landkreis-stendal.de
www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de
www.strasse-der-romanik.net
www.sachsen-anhalt-tourismus.de/kultur/strasse-der-romanik
www.sachsen-anhalt-tourismus.de/staedte-regionen
www.sachsen-anhalt-tourismus.de/aktiv-natur/radtouren/elberadweg
www.blaues-band.de/elbe/index.htm
http://altmark-rundkurs.de
http://heideinfo.de/sehenswertes-rund-um-die-heide
weitere Unterkünfte: http://buchen.sachsen-anhalt-tourismus.de
Erfahrung mit Dreharbeiten "Axel der Held", ostlicht filmproduktion GmbH, 2014
"Besser als nix", NFP media rights GmbH & Co. KG, 2012
"Nachts in Monte Carlo", Freistil Film, 2012
"Leo - ein fast perfekter Typ", Polyphon Leipzig Film- und Fernseh GmbH, 2006