mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Suche

 

Montags in Dresden (AT)

Angaben zum Produzenten

Einklappen
Produktionsfirma
Ansprechpartner
solo:film GmbH
Susann Schimk (Geschäftsführung/Produzent)
Adresse Mohrenstraße 63
10117 Berlin
Telefon +49 (0) 30 2576240
Fax +49 (0) 30 25762422
E-Mail
Homepage www.solofilmproduktion.de

Angaben zum Projekt

Einklappen
Titel Montags in Dresden (AT)
Synopsis Ausgerechnet im schönen Elbflorenz versammeln sich seit zwanzig Monaten tausende Menschen jeden Montagabend bei Pegida (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes). Sie rufen „Merkel muss weg“ und „Wir sind das Volk“, anlehnend an die Rufe auf den Demonstrationen 1989. "Montags in Dresden" (AT) erzählt von fünf Protagonisten, die regelmäßig montags auf die Straße gehen. Der Kinodokumentarfilm beobachtet ihren Alltag, befragt ihre persönlichen Geschichten und die ihrer Familien, ihre Prägungen durch ein Leben in der DDR, ihre Transformationserfahrungen nach dem Mauerfall und ihre aktuelle Lebenssituation in Deutschland. Ein Film über Identität, Heimat und den Zustand der Demokratie in Deutschland heute.
Genre Dokumentarfilm
Technisches Format HD
Eine Produktion von solo:film GmbH
Produzent(in) Susann Schimk
Regisseur(in) Sabine Michel
Drehbuchautor(in) Sabine Michel
Kameramann(-frau) Martin Langner
Drehzeitraum Januar bis September 2017
Drehtage in Mitteldeutschland 25
Drehorte in Mitteldeutschland Dresden, Pirna (Sachsen)
Bundesland Sachsen
Produktionsjahr 2017
Produktionsstatus In Produktion