mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Unterbereiche

MDM Nachwuchstag KONTAKT


Beim 17. MDM Nachwuchstag KONTAKT am 16. Juli hat Anita Müller (rechts) den Pitchingpreis in Höhe von 3.000 Euro für ihr Kurzfilmprojekt „Heimatfilm” (AT) gewonnen.

Die freischaffende audiovisuelle Künstlerin und Filmautorin Anita Müller aus Stolpen bei Dresden erzählt in ihrem halbstündigen animierten Dokumentarfilmprojekt sieben Jahrzehnte deutscher Zeitgeschichte anhand der Erinnerungen ihrer Familie. Ein Besuch bei ihren Angehörigen entwickelt sich zu einer Zeitreise durch die Familiengeschichte und offenbart bisher unausgesprochene Konflikte – sei es mit dem gewalttätigen, aus dem Krieg heimgekehrten Vater, mit der begrenzten Freiheit im Osten Deutschlands oder mit den Veränderungen der Nachwendezeit.

Die Jury sprach zudem eine lobende Erwähnung für das Drama „Vena” der in Erfurt lebenden Regisseurin Chiara Fleischhacker (links) aus, in dem sich diese mit dem Schicksal einer schwangeren Strafgefangenen auseinandersetzt.

Insgesamt präsentierten beim MDM Nachwuchstag KONTAKT 2021 zehn mitteldeutsche Talente acht Filmprojekte vor rund 100 anwesenden Filmschaffenden, Produzent*innen und Redakteur*innen im Bilderberg Bellevue Hotel Dresden.

Weitere Impressionen von der diesjährigen Veranstaltung gibt es auf Facebook.

Der nächste MDM Nachwuchstag findet 2022 in Halle (Saale) statt.