mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

ehemalige Berufsbildende Schule III Dessau (Chapon-Schule)

  • ehemalige Berufsbildende Schule III Dessau (Chapon-Schule)

  • Außenansicht, Südosten

  • Außenansicht, Schulhof nach Nordwest

  • Außenansicht, Schulhof nach Südost

  • Außenansicht, Schulhof nach Südwest

  • Schulhof, Detail

  • Außenansicht, Blick zum zweiten Schulhof nach Nordwest

  • Außenansicht, zweiter Schulhof nach Nordwest

  • Außenansicht, zweiter Schulhof nach Südost

  • Altbau, östliche Tordurchfahrt

  • Altbau, Eingang in westlicher Tordurchfahrt

  • Altbau, Eingang in der östlichen Tordurchfahrt

  • Altbau, Flur im Erdgeschoss

  • Altbau, Flur und Haupttreppenhaus im Erdgeschoss

  • Altbau, Klassenzimmer im Erdgeschoss

  • Altbau, sanitäre Anlagen

  • Altbau, Haupttreppenhaus zum 1. Obergeschoss

  • Altbau, Flur und Haupttreppenhaus im 1. Obergeschoss

  • Altbau, Raum

  • Altbau, Dachgeschoss

  • Neubau, Klassenzimmer im 1. Obergeschoss

  • Neubau, Klassenzimmer im 1. Obergeschoss

  • Neubau, Flur

  • Neubau, sanitäre Anlagen

  • Neubau, Treppenhaus im 2. Obergeschoss

  • Neubau, Flur und Treppenhaus im 1. Obergeschoss

  • Neubau, Treppenhaus mit Blick zum Eingang

  • Neubau, Klassenzimmer im Erdgeschoss

  • Neubau, ehemaliger Ausbildungsraum im Erdgeschoss

  • Neubau, Regale im Durchgang zum Altbau

  • Altbau, Raum im Kellergeschoss

  • Altbau, Nebeneingang


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
ehemalige Berufsbildende Schule III Dessau (Chapon-Schule)
Verwaltungs- und Sozialbauten » Gesundheit / Bildung / Soziales » Bildungseinrichtungen
Bundesland
Landkreis
Sachsen-Anhalt
Dessau-Roßlau, Stadt
Adresse Chaponstraße 2
06842 Dessau-Roßlau
Internet www.dessau-rosslau.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Carsten Sauer
Stadtverwaltung Dessau-Roßlau
Pressesprecher Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau
T: +49 (0) 340 2042113
F: +49 (0) 340 2042913
Ansprechpartner
vor Ort
Carsten Sauer
Stadtverwaltung Dessau-Roßlau
Pressesprecher Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau
T: +49 (0) 340 2042113
F: +49 (0) 340 2042913
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich nach Absprache Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nach Absprache unter Berücksichtigung der Teilvermietungen im Erdgeschoss

Die ehemalige Berufsbildende Schule III in Dessau wurde am 23. April 1888 als dritte Volksschule der Stadt eingeweiht. In deutlich straßenbeherrschender Lage steht sie an einem kleinen Platz in der Chaponstraße, direkt gegenüber dem Historischen Friedhof I. Der straßenseitig stehende Altbau hat einen Teil der originalen Bausubstanz behalten, insbesondere die zwei großen Tordurchfahrten und das weiträumige Treppenhaus. Mitte der 1960er Jahre wurde ein weiterer Flügel im Norden angebaut, viele Änderungen und Einbauten sind aus dieser Zeit auch im Altbau erhalten, so z.B. die Windschutztüren im Eingangsbereich des Hochparterre, Treppengeländer, sanitäre Anlagen sowie Türen, Fenster, Böden und Heizkörper in den Klassenzimmern. Ein großer Hof am Altbau und ein kleiner Hof am Neubau ergänzen das Gelände. Mit seiner nicht einheitlichen, über die Jahre gewachsenen mehrteiligen Struktur ist dieses Objekt hervorragend geeignet für die Umsetzung verschiedenster historischer und zeigenössischer Stoffe, auch das Drehen verschiedener Motive an einer Location bietet sich hier an.


Dessau liegt in der Region Anhalt-Wittenberg, die Schule liegt im Stadtzentrum


Leerstand mit einigen wenigen Mietern im Erdgeschoss


unsaniert


Historistischer Schulbau mit zwei Toreinfahrten und weitläufigem Hof, breite Gänge und ein repräsentatives Treppenhaus erhalten.


Nachkriegsarchitektur
Industrielle Plattenbauweise
Historismus


1888, 1937, 1966, 1978


19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


Altbau: Tordurchfahrten annähernd in Originalzustand; breite Gänge und repräsentatives Treppenhaus; Bausubstanz im Ursprung erhalten, jedoch mit baulichen Änderungen und Einbauten aus DDR-Zeiten versehen; die Aula ebenfalls grundlegend verändert; bewegliche Inneneinrichtung nicht mehr vorhanden
Neubau: die Struktur der frühen DDR-Bauweise erhalten - insbesondere Fenster, Türen, Lampen, Böden und Treppenhaus; bewegliche Inneneinrichtung nicht mehr vorhanden


Die Chapon-Schule wurde am 23. April 1888 als dritte Volksschule Dessaus eingeweiht. Die Stadt würdigte damit den Bürgersinn und hohe Engagement der beiden Brüder Karl und Friedrich Chapon (1796-1885). Sie entstammten einer französichen Emigrantenfamilie und hatten der Stadt Dessau eine Stiftung von rund 640.000 Mark hinterlassen.
1966 wurden der Nordflügel und der zweite, kleine Hof erbaut, 1978 entstand die benachbarte Turnhalle.


Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Grundrisse sind vorhanden und können über die Pressestelle, Herrn Carsten Sauer erfragt werden.


Im Haus stehen ausreichend Räume für Catering, Maske und Garderobe zur Verfügung.


Derzeit ist keine Versorgung vorhanden, es gibt nur im Erdgeschoss für die wenigen Mieter einen Stromanschluss.


Altbau: Keller, Hochparterre, 1. Obergeschoss, Dachgeschoss
Anbau: Keller, Hochparterre, 1. Obergeschoss, Dachgeschoss
Neubau: Keller, Erdgeschoss, 1.Obergechoss, 2.Obergeschoss


Altbau Haupttreppe: ca. 1,80m
Neubau Haupttreppe: ca. 1,50m


Alleinlage, im Sommer ist der Hof stark begrünt


Im Umfeld ist es für eine Innenstadtlage verhältnismäßig ruhig, benachbart ein Friedhof, die Turnhalle, einige Wohnbauten sowie ein Kindergarten in der angrenzenden Straße.


vor der Schule sowie im Hof ausreichend vorhanden, Genehmigungen über:
Carsten Sauer
Stadtverwaltung Dessau-Roßlau
Pressesprecher Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau
T: +49 340 2042113
F: +49 340 2042913
pressesprecher@dessau-rosslau.de


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto A9 Abf. Dessau-Ost oder Dessau-Süd
Bahn Hbf. Dessau
Flugzeug Leipzig-Halle (www.leipzig-halle-airport.de)

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Zusätzliche Informationen zur Unterstützung der Produktionsvorbereitung finden Sie im Handout "Produktionszentrum Dessau-Roßlau" .