mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

 

Jugendzentrum Sputnik

  • Jugendzentrum Sputnik

  • Kindercafé im Obergeschoss

  • Internetcafé im Obergeschoss

  • Blick in den westlichen Hof

  • Glasverbinder

  • östlicher Hof

  • Eingangsbereich

  • Billardcafé im Erdgeschoss

  • Jugendcafé im Erdgeschoss

  • Jugendcafé im Erdgeschoss

  • Bibliothek im Erdgeschoss

  • Töpferwerkstatt im Erdgeschoss

  • Entspannungsraum im Erdgeschoss

  • Fitnessraum im Erdgeschoss

  • Werkstatt im Kellergeschoss

  • Eingang, Nordost

  • Streeballfläche

  • Volleyballfläche

  • Rückseite des Jugendzentrums, Süden

  • westlicher Hof


Informationen zum Objekt

Einklappen
Objektname
Kategoriepfad
Jugendzentrum Sputnik
Freizeit » Nachtleben » Clubs
Bundesland
Landkreis
Sachsen-Anhalt
Harz
Adresse Sputnikweg 1
06502 Thale
Internet www.sputnik-thale.de
Ansprechpartner Drehgenehmigung Frau Balcerowski
Stadtverwaltung Thale
Amt Bürgerdienste, Abt. Kultur/Schule/Sport
Rathausplatz 1
06502 Thale
T: +49 (0) 3947 470109
F: +49 (0) 3947 470199
Ansprechpartner
vor Ort
Mathias Suhr
Sozialzentrum Bode e.V.
Leiter
Sputnikweg 1
06502 Thale
T: +49 (0) 3947 779904
F: +49 (0) 3947 779909
Einschränkung der Drehgenehmigung zeitlich nach Absprache und unter Berücksichtigung geplanter Veranstaltungen, z.B. Walpurgisnacht in Thale jedes Jahr am 30.April Einschränkung der Drehgenehmigung räumlich nach Absprache

Das Jugendzentrum Sputnik ist eine moderne, zentral gelegene Jugendfreizeiteinrichtung. Die ehemalige Kinderkrippe entstand 1966 und wurde 1999 komplett zum Jugendzentrum umgebaut. Das Objekt besteht aus zwei Gebäudeteilen, die durch einen Glasflur verbunden sind und zwei kleine Höfe einfassen. Elf Räume und eine Bibliothek bieten verschiedenste Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Auf dem Außengelände befinden sich ein Basketball- und ein Beachvolleyballplatz sowie weiträumige Grünflächen. Das Jugendzentrum Sputnik gehört zum Sozialzentrum Bode e.V., der als selbstständiges soziales Beratungs- und Betreuungszentrum in der Region Thale agiert.


Innenstadtlage


Jugendfreizeiteinrichtung, Familieninitiativzentrum, Bibliothek


Bau: 1966
Vollsanierung und Umbau: 1999


Nachkriegsarchitektur
Industrielle Plattenbauweise


1966


20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert


bestehend aus: Jugendcafe, Billardraum, Internetcafe, Multimediaraum, Kindercafe, Büroräume, Fitnessraum, Entspannungsraum, Töpferwerkstatt, Kreativraum, Werkstatt, Bibliothek
Alle Räume sind entsprechend ihrer Funktionen eingerichtet.



Drehbedingungen vor Ort

Einklappen

Grundrisse sind vorhanden und können angefragt werden.


Strom-und Wasseranschlüsse sowie sanitäre Anlagen sind ausreichend vorhanden.


KG, EG, OG


Barrierefreier Zugang: im Haus befinden sich nur schiefe Ebenen, keine Treppen.


Höhe mindestens 2,50 m.


außen: Vorderseite frei stehend
innen: Tageslicht, z.T. Zusatzlicht erforderlich


ruhige Lage, Besucher der Jugendeinrichtung und der Bibliothek


Parkplätze vor und auf dem Gelände stehen zur Verfügung.


Verkehrsanbindung

Einklappen
Auto von Norden:
B6n bis Westerhausen, dann weiter auf die L240 Richtung Warnstedt und Thale
von Süden:
B242 bis Harzgerode, B185 bis Mägdesprung, L243 bis Gernrode, L241 Richtung Neinstedt und Thale
Bahn Hbf. Thale
Flugzeug Flughafen Hannover (www.hannover-airport.de)
Flughafen Leipzig/Halle (www.leipzig-halle-airport.de)

Adresse für das Routen eingeben


Zusatzinformationen

Einklappen
Dokumente, Experten, Komparsen Experten, Komparsen:
Die Stadtverwaltung stellt gern eine umfangreiche Vereinsliste zu Recherchen zur Verfügung und kann nach Absprache auch Kontakte herstellen. Die Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V. (www.nag-history.de, Location Guide "Kloster Wendhusen" ) ist auf dem Gebiet des Reenactment sehr aktiv und kann Kontakte zu Darstellern der verschiedenen Stilepochen herstellen.

Zusätzliche Informationen zur Unterstützung der Produktionsvorbereitungen in der Region Harz finden Sie in den Handouts "Produktionszentrum Quedlinburg/Harz" und "Produktionszentrum Wernigerode/Harz" .

Publikationen (Auswahl):
„Thale“, Bildband, Stadt-Bild-Verlag Leipzig, ISBN-Nr.: 3-937126-31-7;
„Thale am Harz“, Sutton Verlag, Manfred Mittelstaedt, ISBN-10: 3866804296, ISBN-13: 978-3866804296;
„Die Steine am Hexentanzplatz“, Thale und Umgebung, Ute Fuhrmann und Rainer Vogt, Janos Stekovics, ISBN-10: 3899231163, ISBN-13: 978-3899231168;
„Die Harzreise“, Fischer (Tb.), Frankfurt, Heinrich Heine, ISBN-10: 3596902142, ISBN-13: 978-3596902149;
„Kloster Wendhusen“ (Band 1) – Die erste Adelsstiftung in Ostfalen und das Leben der Klausnerin Liutbirg, Heinz A. und Birgit Behrens, Thale 2009, ISBN 978-3-00-029271-2

weitere Linkempfehlungen:
www.kreis-hz.de
www.harzinfo.de
www.deutsche-fachwerkstrasse.de/de/index.php
www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de
www.strasse-der-romanik.net
www.sachsen-anhalt-tourismus.de/kultur/strasse-der-romanik
www.sachsen-anhalt-tourismus.de/kultur/unesco-welterbe/quedlinburg
www.sachsen-anhalt-tourismus.de/aktiv-natur/wandern/wandern-im-harz
www.sachsen-anhalt-tourismus.de/staedte-regionen
www.erlebnisgruenesband.de
www.nationalpark-harz.de
www.harzerklostersommer.de
weitere Unterkünfte: http://buchen.sachsen-anhalt-tourismus.de

Location Magazin International 2016 (Bericht zu Dreharbeiten im Harz)
Erfahrung mit Dreharbeiten Dreharbeiten in Thale:
"Winnetous Sohn", Kinderfilm GmbH, 2014
"Landliebe – Willkommen in Kloppendorf", NFP* in Co-Produktion mit Warner Bros. Film Productions Germany, 2014
"Black Death", Egoli Tossell Film , 2009
"Die Päpstin", Constantin Film Produktion GmbH, 2008
"1 ½ Ritter – auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde", Barefoot Films GmbH, 2008
"Pfarrer Braun – Ein verhexter Fall", POLYPHON Film- und Fernseh GmbH, 2003